Aktuelles aus der Geschäftsstelle

Freie Plätze im Sommerkursprogramm

In unserem Sommerprogramm haben wir noch freie Plätze. Hier geht es direkt zur Übersicht! Details zu den jeweiligen Kursen finden Sie auch…

Corona-Update

Wiederaufnahme von Outdoor-Veranstaltungen Unser Kursprogramm wurde am 15. Juni wieder aufgenommen – unter Einhaltung von Regeln für Outdoor-Bergsportveranstaltungen: Mindestabstand von mindestens 1,5…

Geschäftsstelle hat geänderte Öffnungszeiten

Unter Einhaltung wichtiger Hygienemaßnahmen und Regeln ist unsere Geschäftsstelle wieder geöffnet: Dienstag: 9:00 – 11:00 Uhr Donnerstag: 18:30 – 19:30 Uhr (neu!)…

Ihre Ansprechpartner

Vorträge / Veranstaltungen

September:
Donnerstag
10.09.2020
Edelweiß und Alpenplan - Alpenvereine im Spannungsfeld
alpiner Erschließungsmaßnahmen
Vortrag des 3. Vorsitzenden, Dr. Hans-Martin Rummenhohl
DAV Heim

Die Alpenvereine und die Erschließung der Alpen – ein brisantes Thema und für DAV, OeAV und AVS durchaus zwiespältig und voller Konflikte!

Drei konkrete Beispiele sollen zeigen, wie sich die Alpenvereine zu umstrittenen Infrastrukturprojekten in den Alpen stellen, wie sie in den Verfahren mitwirken und die Öffentlichkeit mobilisieren und in welchen gesellschaftlichen Spannungsfeldern sie sich dadurch bewegen. Dabei geht es um die Skischaukel über das Riedberger Horn, den Zusammenschluß der Gletscherskigebiete Pitztal-Oetztal und den Ausbau des Pumpspeicherkraftwerks Sellrain-Silz im Stubaital. Einige Siege, doch mehr noch Niederlagen kennzeichnen dieses pflichtgemäße Sich-Einmischen in Fragen der alpinen Erschließungsgeschichten.

Termin: Donnerstag, 10.09.2020 um 19:30 Uhr
Ort: DAV Heim Malteserstr. 425f, 86899 Landsberg am Lech

Wir bitten um Anmeldung unter info@dav-landsberg.de oder unter 08191/ 50991.


Bild: Linker Fernerkogel

Oktober:
Donnerstag
15.10.2020
Informationsabend für neue Mitglieder
DAV Heim

Wie in jedem Jahr wollen wir auf diesem Sektionsabend unseren neuen Mitgliedern unsere Sektion vorstellen, ihnen das Programm des Winters und hernach des folgenden Sommers präsentieren und sie auch mit unseren Wander- und Kursleitern bekannt machen.

Die Einladung der neuen Mitglieder erfolgt persönlich per Email bzw. Post. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Termin: Donnerstag, 15.10.2020 um 19:30 Uhr
Ort: DAV Heim Malteserstr. 425f, 86899 Landsberg am Lech

Wir bitten um Anmeldung unter info@dav-landsberg.de oder unter 08191/ 50991.

November:
Donnerstag
12.11.2020
Dauphiné – Wunderwelt zwischen Gletscher und Lavendel
Bildervortrag von Alexander von Mackensen-Astfeld aus München
DAV Heim

Ein Juwel in den französischen Alpen zwischen Grenoble und der Lombardei, ein Hauch von Provence, gewaltige Gletscher, eine Wunderwelt aus Kalk mit bizarren Felsen, Höhlen und tiefeingeschnittenen Tälern mit dem Glanzpunkt des wilden und ursprünglich gebliebenen Massif des Ecrins. Aber auch reizvolle Orte und kleine Städtchen und französische Küche selbst auf den Hütten – das ist die Dauphiné. Laßt Euch verzaubern!

Termin: Donnerstag, 12.11.2020 um 19:30 Uhr
Ort: DAV Heim Malteserstr. 425f, 86899 Landsberg am Lech

Wir bitten um Anmeldung unter info@dav-landsberg.de oder unter 08191/ 50991.


Plakat v. Mackensen

Donnerstag
19.11.2020
Mitgliederversammlung
Sportzentrum LL
Wandelhalle

Liebe Mitglieder, bitte notieren Sie sich den Termin für unsere jährliche Mitgliederversammlung.

Termin: Donnerstag, 19.11.2020 um 19:30 Uhr
Ort: Sportzentrum Landsberg, Hungerbachweg 1, Wandelhalle

Wir bitten um Anmeldung unter info@dav-landsberg.de oder unter 08191/ 50991.

Auf der Tagesordnung werden voraussichtlich folgende Themen stehen:
Begrüßung
Bericht des Vorstandes
Bericht der Abteilungen
Bericht des Schatzmeisters
Bericht der Kassenprüfer
Entlastung des Vorstandes für 2019
Haushaltsplan 2021
Nachwahl zum Beirat
Änderung der Satzung
Änderung des Mitgliederbeitrages
Bericht des Hüttenpächters
Sonstiges

Dezember:
Donnerstag
10.12.2020
Weihnachtsfeier vor und im AV-Heim
DAV Heim

Süßes und Deftiges, Punsch und wärmendes Feuer, eine gute Stub´n-Musi und lustig-besinnliche Gedichte sollen uns ein wenig in vorweihnachtliche Stimmung versetzen. So können wir zum Jahresausklang noch einmal recht gemütlich im vertrauten Freundeskreis zusammenhocken, auf das vergehende Jahr zurückblicken und uns auf das Kommende freuen.

Termin: Donnerstag, 10.12.2020 um 18:30 Uhr
Ort: DAV Heim Malteserstr. 425f, 86899 Landsberg am Lech

Wir bitten um Anmeldung unter info@dav-landsberg.de oder unter 08191/ 50991.

Januar:
Donnerstag
14.01.2021
Edelweißabend – Ehrung unserer langjährigen Mitglieder
DAV Heim

Der Alpenverein lebt nicht zuletzt von der jahrzehntelangen Treue altgedienter Mitglieder und Bergkameradinnen und -kameraden zu „ihrer“ Sektion. Auch in diesem Jahr wollen wir „Danke“ sagen denen, die viele Jahrzehnte dabei sind und die Sektion geprägt, gestaltet und getragen haben.

Die Einladung der Jubilarinnen und Jubilare erfolgt persönlich auf dem Postweg Mitte Dezember 2020. Über weitere Gäste, denen wir einen launigen Abend versprechen können, freuen wir uns sehr, würden aber um eine Anmeldung bitten unter Tel. 08191/50991 oder info@dav-landsberg.de

Termin: Donnerstag, 14.01.2021 um 19:30 Uhr
Ort: DAV Heim Malteserstr. 425f, 86899 Landsberg am Lech

Wir bitten um Anmeldung unter info@dav-landsberg.de oder unter 08191/ 50991.

 

Februar:
Donnerstag
11.02.2021
Trans-Korsika – auf abenteuerlichen Wegen durch die Insel der Schönheit
Bildervortrag von Jochen Ebenhoch, Vaterstetten
DAV Heim

415 km von Cap Corse im Norden bis Capo Pertusato ganz im Süden verläuft ein neuer Weg durch die wilde „Insel der Schönheit“. Kaum begangene Wege führen an schroffen Felsküsten vorbei; wir streifen durch einsame Berglandschaften und beeindruckende Bergmassive und wandern durch die farbenfroh blühende Macchia mit ihren Ginster-, Lavendel- und Zistrosensträuchern und schier endlose Kastanien- und Erdbeerbaumwälder.

Termin: Donnerstag, 11.02.2021 um 19:30 Uhr
Ort: DAV Heim Malteserstr. 425f, 86899 Landsberg am Lech

Wir bitten um Anmeldung unter info@dav-landsberg.de oder unter 08191/ 50991.

Bilder: Sampolo-Stausee, Blick von Zonza zu Bavella

März:
Donnerstag
11.03.2021
Der Lech im Gebirge – Lechkiesel erzählen eine geologische Heimatgeschichte
Bildervortrag von Peter Nasemann, Hohenschwangau
DAV Heim

Geologie erzählt. Beim Lech sind es die Gesteine auf den Kiesbänken, die eine besondere Heimatgeschichte erzählen. Atolle, Riffe, Riesenmuscheln, Wüsten oder Saurier haben hier ebenso Platz wie die Land- und Holzwirtschaft, der Tourismus, die Hochwässer oder die Lawinengefahren. Gewaltige geologische Prozesse haben die verzweigte Wildflusslandschaft zwischen den Allgäuer und Lechtaler Alpen geschaffen. Zugleich entstanden durch sie die Grundlagen für menschliches Leben und Wirtschaften. Der Vortrag zeichnet die faszinierenden Zusammenhänge zwischen Geologie, Flora, Fauna und den Menschen an einem der letzten Wildflüsse in Europa nach.

Lassen Sie sich überraschen, wie aus der Sicht eines Geologen die Menschen und ihr Tal gesehen werden.

Termin: Donnerstag, 11.03.2021 um 19:30 Uhr
Ort: DAV Heim Malteserstr. 425f, 86899 Landsberg am Lech

Wir bitten um Anmeldung unter info@dav-landsberg.de oder unter 08191/ 50991.

April:
Donnerstag
15.04.2021
Der Lech – ein Wildfluss aus den Alpen
Bildervortrag von Dr. Eberhard Pfeuffer, Augsburg
DAV Heim

Sein hohes Gefälle von der Quelle bis zur Mündung machte den Lech ehedem von allen alpinen Wildflüssen Bayerns zum reißendsten und wildesten. Heute ist er nur noch in Tirol alpiner Wildfluß. Nur dort finden wir noch letzte Wildflussauen. In Bayern ist er – mit Staustufen gezähmt – einer der dichtest verbauten Flüsse Deutschlands.

Der Vortrag führt vom Lechquellengebirge bis zur Lechmündung bei Marxheim nördlich von Augsburg. Er zeigt die unterschiedlichen Naturräume mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt – und er erklärt, warum der Lech noch immer der artenreichste und ökologisch bedeutendste alpine Fluss Bayerns ist.

Termin: Donnerstag, 15.04.2021 um 19:30 Uhr
Ort: DAV Heim Malteserstr. 425f, 86899 Landsberg am Lech

Wir bitten um Anmeldung unter info@dav-landsberg.de oder unter 08191/ 50991.

Bild: Tiroler Lech, Dr. Pfeuffer

Mai:
Donnerstag
13.05.2021
Der Lech – europäische Vielfalt
Bildervortrag von Uli Kohler, Naturschutzreferent DAV Landsberg
DAV Heim

Das Lechtal war und ist ein Zentrum der europäischen Artenvielfalt. Nach der Eiszeit durchmischten sich im Lechtal Pflanzen der Alpen, aus der pannonischen Steppe und vom Mittelmeer und schufen hier eine unvergleichliche Artenvielfalt. Im Zuge der Industrialisierung, der Regulierung und des Ausbaus des Lechs sind diese Lebensräume in großem Umfang verloren gegangen. Noch sind aber wertvolle Reste erhalten.

Im Vortrag wird ein Ausschnitt aus dieser reichen Pflanzenwelt gezeigt, darunter Arten, die Bayern fast nur noch hier zu finden sind. Außerdem werden unterschiedliche Lebensräume zwischen der Litzauer Schleife und dem Lechauwald bei Unterbergen vorgestellt. Dieser Abschnitt ist überwiegend Teil des Europäischen NATURA2000-Schutzgebietsnetzes.

Termin: Donnerstag, 13.05.2021 um 19:30 Uhr
Ort: DAV Heim Malteserstr. 425f, 86899 Landsberg am Lech

Wir bitten um Anmeldung unter info@dav-landsberg.de oder unter 08191/ 50991.

Bilder: Litzauer Schleife, Auwald (Ulrich Kohler)

Juni:
Donnerstag
10.06.2021
Die „weiße Kohle der Alpen“
80 Jahre Energie aus der Kraft des Lechs
Vortrag von Carsten Gollum, Leiter Kraftwerksgruppe Lech, Fa. Uniper, Landsberg
DAV Heim

Die 100 km lange Kraftwerkstreppe zwischen Füssen und der Lechmündung mit ihren 23 Kraftwerken wird heuer 80 Jahre alt. Der ab 1940 beginnende Ausbau des Lechs für die Gewinnung von Energie aus Wasserkraft regulierte diesen von wechselhaften Wasserführungen geprägten Fluß auf bayerischer Seite und sorgte neben der Gewinnung regenerativer – und steuerbarer – Energie für einen wirksamen Hochwasserschutz für die Flussanrainer.

Der Vortrag stellt dar, wie gesamtgesellschaftliche Entwicklungen mit ihren Bedürfnissen nach Hochwasserschutz und Energie zunächst zur Begradigung des Lechs und dann zu seiner energetischen Nutzung geführt haben und welche Bedeutung die Energiegewinnung aus dem Lech für Bayerns Wirtschaft und Gesellschaft hat. Ferner wird aufgezeigt, dass das über Jahrzehnte gewachsene ökologische Bewusstsein und die Wahrnehmung der mit dem Ausbau verbundenen unbestreitbaren Verluste an Natur- und Lebensräumen auch das Handeln der Energieunternehmen prägt und somit zu entsprechenden großen ökologischen Engagements geradezu zwingt.

Termin: Donnerstag, 10.06.2021 um 19:30 Uhr
Ort: DAV Heim Malteserstr. 425f, 86899 Landsberg am Lech

Wir bitten um Anmeldung unter info@dav-landsberg.de oder unter 08191/ 50991.

Bilder: Forggensee, Hochablaß

Juli:
Donnerstag
08.07.2021
Sommerfest an der Kajakhütte
Kajak Hütte

Und noch einmal der Lech – diesmal aber etwas anders – an seinem Rand! Unsere idyllisch am Lech gelegene Kajakhütte soll heuer erneut Ort unseres Sommerfests sein. Und unsere Kajakabteilung wird es sich nicht nehmen lassen, das Sommerfest in ihrem Domizil für die Sektion zu organisieren. Auf dass es ein schönes Fest werde …!

Termin: Donnerstag, 08.07.2021 ab18:00 Uhr
Ort: Kajakhütte, Dr. Friedrich-Wacker-Str. 8, 86899 Landsberg am Lech

Wir bitten um Anmeldung unter info@dav-landsberg.de oder unter 08191/ 50991.

Einige interessante Fakten zur Sektion

6912
Mitglieder
320
neue Mitglieder 2020
84
Fachübungsleiter
3
Hütten & Häuser

„Berg und Berg kommen nicht zusammen,
aber Mensch und Mensch.”

iranisches Sprichwort

Newsletter

Immer bestens informiert sind Sie mit “DAV LL Aktuell” – dem neuen Newsletter der Sektion Landsberg. In regelmäßigen Abständen informieren wir Sie über aktuelle Themen. Hierzu erhalten Sie 4 bis 5 mal jährlich eine E-Mail mit bevorstehenden Ereignissen und wichtigen Informationen rund um unsere Sektion.

Noch nicht angemeldet? Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler mit auf.

Datenschutz

Bestätigen mit:

 

Treffpunkt für Mitglieder und Freunde des Alpenvereins

Zu unseren Öffnungszeiten informieren wir Sie gerne persönlich und es besteht die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen.
Besuchen Sie unsere Sektionsbücherei und den Ausrüstungsverleih oder kommen zu unseren Vortragsveranstaltungen.
Andernfalls erreichen Sie uns auch gerne telefonisch oder per e-Mail unter info@dav-landsberg.de.

So gelangen Sie zur Geschäftsstelle:

Sektionsbücherei und Ausrüstungsverleih

Bücherei:
In unserer sektionseigenen Bücherei ist eine große Auswahl an Berg- und Bergführerliteratur sowie Gebietskarten zur Tourenplanung vorhanden. Bücher und Kartenmaterial werden an unsere Mitglieder für eine Dauer von vier Wochen kostenlos verliehen.

Ausrüstungsverleih:
Die Sektion Landsberg verfügt über ein gutes Sortiment alpiner Ausrüstungsgegenstände, die gegen eine Leihgebühr in der Geschäftsstelle jeweils am Donnerstag von 17:30 bis 19:30 Uhr ausgeliehen werden können. Die Rückgabe der ausgeliehenen Gegenstände sollte am Donnerstag möglichst gleich um 17:30 Uhr erfolgen, damit das Material noch am selben Tag von anderen Nutzern ausgeliehen werden kann!

Es besteht kein Rechtsanspruch. Es gelten die allgemeinen Verleih-Bedingungen des DAV Landsberg am Lech. Bitte beachten Sie hierzu die Preisliste für das Leihmaterial.

Wir bitten um rechtzeitige Reservierung unter info@dav-landsberg.de. Die Reservierung ist verbindlich.

Das Archiv der Sektion

Ziele des Sektionsarchivs sind es, Erinnerungen zu bewahren und Dokumentationen zu ermöglichen. Das Archiv ist das “Gedächtnis” des Vereins. Neben den Aufzeichnungen des Vereinslebens in Wort und Bild hat das Archiv Sammlungen der DAV-Jahrbücher, der DAV-Mitteilungen (jetzt: Panorama), von historischen alpinen Zeitschriften und den sektionseigenen Schriften und Mitteilungsheften.

Bildmaterial und Texte aus dem Sektionsleben sind jederzeit willkommen. Originale werden gescannt oder kopiert und anschließend, wenn gewünscht, wieder an die Besitzer zurückgegeben.

Bestand
Das Archiv hat umfangreiche Sammlungen verschiedenster Art und Herkunft. Diese Unterlagen, die mit der Gründung des Vereins im Jahre 1889 beginnen, bestehen aus Urkunden, Satzungen, Akten, Karten, Plänen, Photographien, Filmen, Mitteilungsheften und Jubiläumsschriften der Sektion sowie alpiner Literatur und der Alpenvereins – Jahresbücher. Eine Sammlung von neuen Medien ist begonnen worden.

Ergänzung
In den Bestand des Archivs gehen Unterlagen und Akten über, die in den Abteilungen und bei den Referenten nicht mehr benötigt werden. Die Archivbestände werden ständig ergänzt. Es werden auch schriftliche und bildliche Zeugnisse aus der Geschichte des DuOeAV, des DAV und der Sektion sowie Personennachlässe gesammelt, die uns Privatpersonen zur Verfügung stellen. Seit März 2008 steht das Historische Alpenarchiv der Alpenvereine in Deutschland (DAV), Österreich (OeAV) und Südtirol (AVS) für die Archivarbeit zur Verfügung.

Zeugnisse aus der Geschichte der Stadt Landsberg, die zur Darstellung der Vereinsgeschichte wertvoll sind, werden in den Bestand aufgenommen. Hierzu dient auch die Möglichkeit, die Bestände des Stadtarchivs und des Archivs des Landsberger Tagblattes zu nutzen.

Chronik
Das Archiv schreibt die Chronik der Sektion fort. In der Chronik werden Zahlen, Daten und Fakten des Vereinsjahres sowie Veränderungen im Vorstand, im Beirat und im Ausschuss festgehalten. Die Chronik des Landsberger Alpenvereins können Sie hier als pdf ansehen.

DAV Landsberg intern: Login
Zurück
MITGLIED WERDEN