Skibergsteigen-News

Anmeldestart Kurs- und Fahrtenprogramm 2018/2019 am 03.11.

Der Anmeldestart für unsere Kurse und Touren 2019 ist am 03.11.2018 um 8:00 Uhr. Anmeldungen zu einen früheren Zeitpunkt können leider nicht…

Ihre Ansprechpartner

Dem Himmel ganz nah…
… Skitouren DAV Landsberg

Begeisternde und unvergessliche Tage mit der DAV Sektion Landsberg sind unser erklärtes Ziel. Das winterlichen Gebirge verzaubern uns Menschen, denn das Eintauchen in die unberührte weise Natur, fernab von Alltag, Hektik und Stress, schenkt einzigartige Freiheit. Die schneebedeckten Berge zeigen den Weg zu uns selbst, indem sie Freiraum schenken, sich selber neu zu entdecken. Dort ist auch Leben, da dort Gemeinschaft lebendig wird und Freundschaften entstehen.

Mit dem Programm 2019 wünschen wir Euch allen Lust und Freude auf die kommende Skitourensaison. Es wäre schön viele von Euch im kommenden Jahr wiederzusehen und auch ein paar neue Gesichter kennenzulernen.

Einige interessante Fakten zum Skibergsteigen

9
Guides
37
Skitouren 2019
100%
Abenteuer
425
Teilnehmer 2018

„Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern
dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.“

Jean Paul

Dein Winter…
… Skitourenprogramm 2019

Servus Skibergsteiger,

auch in der kommenden Wintersaison könnt ihr  euch wieder auf ein abwechslungsreiches Tourenprogramm von Seiten der Abteilung Skibergsteigen freuen. Die Trainer haben sich intensive Gedanken gemacht und somit für jedermann ein interessantes Programm erstellt. Hier sind kurz zusammengefasst die Neuigkeiten bzw. ein kleiner Ausblick für die Saison 2018/2019:

Tourenskikurse für Anfänger und Fortgeschrittene

Ausbildung: Fokus Lawine
Modul 1: Basisschulung – LVS-Tag auf der Kuhalm
(Anfänger und Wiedereinsteiger)
Modul 2: LVS-Kurs Intensiv – Risikomanagement auf Tour
(Fortgeschrittener Skibergsteiger)
NEU – Modul 3: Skitourencamp „Bivio“ – Selbständiges Führen und Entscheiden auf Tour, Coaching in Kleingruppen, Impulsvorträge zu Kernthemen des Skitourengehens (Fortgeschrittener Skibergsteiger)

Skibergsteigen2

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!
Susanne Schüler (FÜL Skibergsteiger) und Bastian Bergfeld (FÜL Ski-Hochtouren) haben erfolgreich ihre Prüfungslehrgänge absolviert.

Skihochtouren ab 2018/2019: Wir freuen uns, dass Bastian Bergfeld ab dieser Saison für den DAV- Landsberg Skihochtouren anbietet.

Einen erlebnisreichen und schneereichen Winter wünscht
Christian Stechele mit allen Trainern der Abteilung Skibergsteigen

Dezember 2018:
SB19-01
Mädels on Tour
Armin Reich-Gambal
Sigrid Gambal

Skitour leicht / Kondition gering/mittel

Raus aus dem Alltag und ab in eine tief verschneite Berglandschaft mit anderen gleichgesinnten Mädels jeden Alters.

Teilnehmerzahl: max. 16 Personen
Kursleiter: Armin Reich-Gambal, Sigrid Gambal, Michael Hofinger
Abfahrt: 08:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Teilnahmegebühr: 15,- €

SB19-02
Beschauliche Skitouren auf unsere Hausberge
Sigrid Gambal

Skitour leicht / Kondition gering

Auf unserer Tour steigen wir in gleichmäßigen Rhythmus gemütlich auf unsere Berge. Je nach Verhältnissen suche ich für uns schneeweiße Pulverhänge aus. Skitouren für alle, die die Natur und das verschneite Gelände genießen möchten. Dabei sein kann jeder, der schon mal Skitouren gegangen ist und ca. 600Hm bis 800Hm erklimmen kann.

Teilnehmerzahl: max. 7 Personen
Kursleiter: Sigrid Gambal
Abfahrt: 08:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Teilnahmegebühr: 15,- €

SB19-03
Mädels on Tour
Armin Reich-Gambal
Sigrid Gambal

Skitour leicht / Kondition gering/mittel

Raus aus dem Alltag und ab in eine tief verschneite Berglandschaft mit anderen gleichgesinnten Mädels jeden Alters.

Teilnehmerzahl: max. 16 Personen
Kursleiter: Armin Reich-Gambal, Sigrid Gambal, Michael Hofinger
Abfahrt: 08:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Teilnahmegebühr: 15,- €

Januar 2019:
SB19-04
„Keine Ahnung wohin
Armin Reich-Gambal
Sigrid Gambal

Skitour mittel / Kondition mittel

…oder doch nach Plan? JA! Unsere Chance ist es dorthin zu fahren, wo die besten Schneeverhältnisse sind, denn es ist ja kein Quartier reserviert. Der Januar, mit seinen Wetter- und Schneelaunen, ist ideal für diese Aktion, weil die meisten Unterkünfte kaum ausgebucht sind. Ob in dem Powder-Revier dann ein Gasthaus mit Komfort oder eine urige Berghütte auf uns wartet, wissen wir noch nicht. Also, einfach überraschen lassen! Wir werden auf jeden Fall die besten Verhältnisse haben, damit wir auch die perfekte Spur bei der Abfahrt hinterlassen können – WO AUCH IMMER!

Teilnehmerzahl: max. 7 Personen
Kursleiter: Armin Reich-Gambal, Sigrid Gambal
Abfahrt: 07:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Kursgebühr: 215,- € inkl. ÜN/HP und Fahrtkosten

SB19-05
Genusstour - nicht weit weg von Dahoam
Susanne Schüler
Leander Gambal

Skitour mittel/ Kondition mittel

Das Jahr ist erst (oder doch schon?) 12 Tage alt und wir wollen gemeinsam mit euch einen schönen Tag im Powder genießen. Bei jetzt schon bestelltem schönen Wetter machen wir uns auf die Suche nach dem besten Schnee. Die Verhältnisse werden unser Tourenziel bestimmen, denn wir wollen uns natürlich die schönsten Hänge für einen gelungenen Tag aussuchen. Das heißt also: Gutes Wetter ist gebucht, der Rucksack ist gepackt und mit guter Laune genießen wir gemeinsam einen schönen Tag.

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Kursleiter: Susanne Schüler, Leander Gambal
Abfahrt: 08:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Teilnahmegebühr: 15,- €

SB19-06
Kreuzkopf Lechtal
Rolf Keßler

Skitour mittel / Kondition mittel

Kreuzkopf 2288m, 1100hm
Diese Skitour eignet sich sehr gut als Einstieg in die neue Skibergsteigsaison. Der Ausgangspunkt ist das Dorf Hinterhornbach in einem Seitental des Lechtals. Von dort gehen wir ins Jochbachtal bis wir den Hochvogel passiert haben und steigen dann südseitig erst durch das Weittal, dann über gestuftes Gelände zum Kreuzkopf auf. Die Abfahrt führt uns über optimales Skigelände hinunter zum Hochkopf und von dort über das Weittal zurück zum Ausgangspunkt.

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Kursleiter: Rolf Kessler
Abfahrt: 06:30 Uhr am Dittelparkplatz, Landsberg
Teilnahmegebühr: 15,- €

SB19-07
Mädels on Tour
Armin Reich-Gambal
Sigrid Gambal

Skitour leicht / Kondition gering/mittel

Raus aus dem Alltag und ab in eine tief verschneite Berglandschaft mit anderen gleichgesinnten Mädels jeden Alters.

Teilnehmerzahl: max. 16 Personen
Kursleiter: Armin Reich-Gambal, Sigrid Gambal, Michael Hofinger
Abfahrt: 08:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Teilnahmegebühr: 15,- €

SB19-08
Leichte Skitouren für alle, die unter der Woche Zeit haben
Peter Richter
Klaus Heitmeir

Skitour leicht, Kondition gering

Wir wollen unter der Woche gemeinsam in der verschneiten Gebirgslandschaft genießen. Mit unseren Tourenskiern werden wir im gemütlichen Tempo maximal 800 Hm bewältigen. Je nach den Verhältnissen werden wir auch den ein oder anderen Powderhang in der Abfahrt genießen. Wenn sich eine Möglichkeit zur Einkehr bietet, nehmen wir diese wahr, denn das Gesellige soll auch nicht zu kurz kommen.

Voraussetzung: Kurvenfahren im Gelände, vollständige Skitourenausrüstung
Ausrüstung:
Skitourenausrüstung, LVS Set (Schaufel, Sonde und Dreiantennen LVS-Gerät) ist Pflicht, kann aber auch in der Sektion geliehen werden (rechtzeitig reservieren).

Teilnehmerzahl: max. 16 Personen
Kursleiter: Peter Richter, Klaus Heitmeir
Abfahrt: 08:00 Uhr am P+R, Do It Parkplatz Landsberg Ost
Gesamtkosten: 29,- € inkl. Teilnahmegebühr und Fahrtkosten

SB19-09
Beschauliche Skitouren auf unsere Hausberge
Sigrid Gambal

Skitour leicht / Kondition gering

Auf unserer Tour steigen wir in gleichmäßigen Rhythmus gemütlich auf unsere Berge. Je nach Verhältnissen suche ich für uns schneeweiße Pulverhänge aus. Skitouren für alle, die die Natur und das verschneite Gelände genießen möchten. Dabei sein kann jeder, der schon mal Skitouren gegangen ist und ca. 600Hm bis 800Hm erklimmen kann.

Teilnehmerzahl: max. 7 Personen
Kursleiter: Sigrid Gambal
Abfahrt: 08:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Teilnahmegebühr: 15,- €

SB19-10
Skitouren Grundkurs Camp
Tannheim, Tannheimer Tal, Tirol
Peter Richter
Klaus Heitmeir

Skitour leicht, Kondition mittel

Ein kompaktes Camp Programm für Skitoureneinsteiger und Wiedereinsteiger. Von ausgebildeten Fachübungsleitern Skibergsteigen geführtes Skitouren Grundkurs Camp in Theorie und Praxis. 3 mal Übernachtung mit Halbpension in einem Wohlfühlhotel im Tannheimer Tal, reichhaltiges Frühstücksbuffet. Am Abend nach dem Ausbildungstag verwöhnt uns der Küchenchef mit einem 4-Gang-Menü und Salatbuffet. Sauna, Dampfbad, Whirlpool lassen die müden Knochen für den nächsten Tag wieder munter werden (http://www.hotel-goldenes-kreuz.at).

Verbesserung der Skitechnik am ersten Tag auf der Piste und abseits im freien Gelände, praktisches LVS-Training, Ausrüstungskunde, Spuranlage, Spitzkehren, Routenwahl und Naturschutz, Tourenplanung, u.v.m.

Voraussetzungen: Kondition für einen Skitag auf der Piste, 3 Skitouren Tage mit leichten Touren im freien Gelände bis zu max 600 – 800 Hm, Kurvenfahren im Gelände
Ausrüstung: Tourenski mit Aufstiegsbindung, Felle, evtl. Harscheisen, Tagesrucksack, LVS-Ausrüstung (3 Antennen LVS-Gerät, Schaufel, Sonde), ABS Lawinenrucksack (wenn vorhanden)
Kursziel: Erlernen der Grundkenntnisse Skibergsteigen, Verbesserung der Abfahrtstechnik im freiem Gelände

Anmeldung: bis 14.12.2018 (wegen Hotelbuchung)
Besprechung: Dienstag, 18.12.2018 um 19:00 Uhr im Alpenvereinsheim Landsberg
Teilnehmerzahl: max. 14 Personen
Kursleiter: Peter Richter und Klaus Heitmeir
Abfahrt: 07:30 Uhr, P+R, Do It Parkplatz Landsberg Ost, die Anreise erfolgt gemeinsam mit dem AV-Bus und evtl. mit privat PKW
Gesamtkosten: 400,- € inkl. Übernachtung/HP, Fahrtkosten, zzgl. moderner LVS-Ausrüstung (bei Bedarf gegen Leihgebühr)

SB19-11
Überschreitungen im Pulver oder Firn
Armin Reich-Gambal
Leander Gambal

Skitour mittel/ Kondition mittel

Skiüberschreitungen sind das kleinere Format von Skidurchquerungen, bei denen Aufstieg und Abfahrt nicht auf der gleichen Route verlaufen. Somit sind sie skifahrerisch wesentlich attraktiver und weniger frequentiert. Auch das Allgäu, das Lechtal und die Ammergauer Berge bieten als Tagestour jede Menge Potential für Skitouren abseits des „Mainstreams“. Dabei begeht man ständig neues Gelände und damit bleiben Überschreitungen bis zum Schluss immer spannend und abwechslungsreich. Der konditionelle und technische Anspruch ist gleichwertig wie bei normalen Skitouren.

Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Kursleiter: Armin Reich-Gambal, Leander Gambal
Abfahrt: 08:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Teilnahmegebühr: 15,- €

LVS19-01
LVS-Tag auf der Kuhalm (Modul 1)
Basisschulung (Anfänger und Wiedereinsteiger)
Christian Stechele

Basisschulung: Umgang mit der persönlichen LVS-Ausrüstung und Update Lehrmeinung DAV-Verschüttetensuche

An diesem Tag steht euch das gesamte Trainerteam der Skibergsteiger zur Verfügung um euch in Kleingruppen ein aktuelles Update bzgl. der LVS- Strategie zukommen zu lassen. Dieser Ausbildungstag ist für jeden Wintersportler (Skibergsteiger oder Schneeschuhgeher) eine gute Gelegenheit aktuelle LVS-Geräte auszuprobieren und verschiedene Verschüttungsszenarien durchzuspielen. Richtiges sondieren und schaufeln werden bei den angebotenen Workshops intensiv ausprobiert. Der Aufstieg zur Kuhalm erfolgt über leichtes Gelände ca. 1,5 Stunden. Brotzeit bitte selbst mitbringen. Der Tag endet dann gemütlich mit einer Einkehr.

Beachte: Sollte das Wetter die Veranstaltung nicht zulassen, wird diese kurzfristig per Email am Veranstaltungstag um 06:30 Uhr abgesagt.

Voraussetzungen: Kondition für 1,5 Stunden Aufstieg über einen Forstweg per Ski bzw. mit Schneeschuhen zur Kuhalm.
Ausrüstung: LVS-Ausrüstung (VS-Gerät, Sonde und Schaufel – wer eine Leihausrüstung benötigt, bitte bei der Anmeldung mitangeben), Schneeschuhe oder Skitourenausrüstung

Teilnehmerzahl: max. 40 Personen
Anmeldung bis: 20.01.2019
Kursleiter: Christian Stechele
Treffpunkt: 07:30 Uhr am Parkplatz Lustberghof (direkt an der B17), dort werden dann Fahrgemeinschaften gebildet
Teilnahmegebühr: 15,- € inkl. LVS-Leihausrüstung (Schaufel, Sonde, VS-Gerät)

LVS19-02
LVS-Kurs Intensiv (Modul 2)
Risikomanagement auf Tour (Fortgeschrittener Skibergsteiger)
Christian Stechele
Bastian Bergfeld

Praktische Lawinenausbildung für Fortgeschrittene im Gelände, intensives Coaching in Kleingruppen

Skitour mittel / Kondition mittel

Wir sind an diesem Tag zusammen auf Skitour (Ziel wird kurzfristig ausgesucht und per Email bekanntgegeben). Ihr plant im Vorfeld die Tour und führt die Gruppe abschnittsweise selbständig. Gemeinsam mit den Trainern werden alle lawinenrelevanten Themen vor Ort aufgegriffen und in kurzen kurzen “Workshops” aufgefrischt. Dieser Kurs bietet die Gelegenheit sich intensiv mit der Thematik Lawinen-Risiko-Management in der Praxis auseinanderzusetzen

Beachte: Sollte das Wetter die Veranstaltung nicht zulassen, wird diese kurzfristig per Email am Veranstaltungstag um 06:30 Uhr abgesagt.

Voraussetzungen: Der Teilnehmer muss bereits Lawinenkurs 1 – BASIS auf der Kuhalm absolviert haben und in der Praxis ein fortgeschrittener Skibergsteiger sein
Ausrüstung: komplette Skitourenausrüstung + LVS-Ausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
Kursziel: selbstständige Tourenplanung unter Einbezug des vorherrschenden Lawinenlageberichtes, Führung einer Gruppe im Gelände, Update zu allen sicherheitsrelevanten Themen

Teilnehmerzahl: max. 14 Personen
Anmeldung bis: 20.01.2019
Kursleiter: Susanne Schüler, Sofie Bergfeld, Bastian Bergfeld, Christian Stechele
Treffpunkt: 06.30 Uhr am Parkplatz Lustberghof (direkt an der B17), dort werden dann Fahrgemeinschaften gebildet
Teilnahmegebühr: 20,- €

SB19-12
Mädels und Jungs on Tour
Armin Reich-Gambal
Sigrid Gambal

Skitour mittel / Kondition mittel

Hast du mal unter der Woche Zeit? Dann geh mit zu ein paar Skitourentagen auf spannenden Wegen im Kleinwalsertal. Dabei werden wir still im Schnee unsere Spuren ziehen, um aktiv die winterlichen Berge zu erleben. Die Schneeverhältnisse bestimmen unser Tourenziel, denn wir wollen natürlich die Winteridylle im Reich des Pulverschnees erleben. Das Mahdtalhaus, eine topmoderne Hütte mit 2 Bettzimmern, Sauna und Selbstversorgerküche, steht an einem der landschaftlich schönsten Plätze im Kleinwalsertal mit herrlichem Blick auf die Paradegipfel vom Fellhorn bis zum Großen Widderstein. Wir werden uns dort dann selbst mit Allgäuer Spezialitäten verwöhnen

Teilnehmerzahl: max. 7 Personen
Kursleiter: Armin Reich-Gambal, Sigrid Gambal
Abfahrt: 08:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Kursgebühr: 120,- €, inkl. ÜN und Fahrtkosten, zzgl. Verpflegung

SB19-13
Leichte Skitouren für alle, die unter der Woche Zeit haben
Peter Richter
Klaus Heitmeir

Skitour leicht, Kondition gering

Wir wollen unter der Woche gemeinsam in der verschneiten Gebirgslandschaft genießen. Mit unseren Tourenskiern werden wir im gemütlichen Tempo maximal 800 Hm bewältigen. Je nach den Verhältnissen werden wir auch den ein oder anderen Powderhang in der Abfahrt genießen. Wenn sich eine Möglichkeit zur Einkehr bietet, nehmen wir diese wahr, denn das Gesellige soll auch nicht zu kurz kommen.

Voraussetzung: Kurvenfahren im Gelände, vollständige Skitourenausrüstung
Ausrüstung:
Skitourenausrüstung, LVS Set (Schaufel, Sonde und Dreiantennen LVS-Gerät) ist Pflicht, kann aber auch in der Sektion geliehen werden (rechtzeitig reservieren).

Teilnehmerzahl: max. 16 Personen
Kursleiter: Peter Richter, Klaus Heitmeir
Abfahrt: 08:00 Uhr am P+R, Do It Parkplatz Landsberg Ost
Gesamtkosten: 29,- € inkl. Teilnahmegebühr und Fahrtkosten

SB19-14
Überschreitungen im Pulver oder Firn
Armin Reich-Gambal
Sigrid Gambal

Skitour mittel/ Kondition mittel

Skiüberschreitungen sind das kleinere Format von Skidurchquerungen, bei denen Aufstieg und Abfahrt nicht auf der gleichen Route verlaufen. Somit sind sie skifahrerisch wesentlich attraktiver und weniger frequentiert. Auch das Allgäu, das Lechtal und die Ammergauer Berge bieten als Tagestour jede Menge Potential für Skitouren abseits des „Mainstreams“. Dabei begeht man ständig neues Gelände und damit bleiben Überschreitungen bis zum Schluss immer spannend und abwechslungsreich. Der konditionelle und technische Anspruch ist gleichwertig wie bei normalen Skitouren.

Teilnehmerzahl: max. 7 Personen
Kursleiter: Armin Reich-Gambal, Sigrid Gambal
Abfahrt: 08:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Teilnahmegebühr: 15,- €

Februar 2019:
SB19-15
Mädels on Tour
Armin Reich-Gambal
Sigrid Gambal

Skitour leicht / Kondition gering/mittel

Raus aus dem Alltag und ab in eine tief verschneite Berglandschaft mit anderen gleichgesinnten Mädels jeden Alters.

Teilnehmerzahl: max. 16 Personen
Kursleiter: Armin Reich-Gambal, Sigrid Gambal, Michael Hofinger
Abfahrt: 08:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Teilnahmegebühr: 15,- €

SB19-16
Wolekleskarspitze Lechtal
Rolf Keßler

Skitour mittel / Kondition groß

Wolekleskarspitze 2522m, 1500 Hm

Der Ausgangspunkt ist Häselgehr im Lechtal. Der Aufstieg erfolgt durch pistenähnliche Schneisen hinauf ins Hagler Tal und von dort über unschwierig gestuftes Gelände direkt ins Woleckles Kar. Über den steilen Gipfelhang gelangt man in das Skipot südlich des Gipfels, um von dort in leichter Kletterei den höchsten Punkt zu erreichen.

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Kursleiter: Rolf Kessler
Abfahrt: 06:00 Uhr am Dittelparkplatz, Landsberg
Teilnahmegebühr: 15,- €

SB19-17
Leichte Skitouren für alle, die unter der Woche Zeit haben
Peter Richter
Klaus Heitmeir

Skitour leicht, Kondition gering

Wir wollen unter der Woche gemeinsam in der verschneiten Gebirgslandschaft genießen. Mit unseren Tourenskiern werden wir im gemütlichen Tempo maximal 800 Hm bewältigen. Je nach den Verhältnissen werden wir auch den ein oder anderen Powderhang in der Abfahrt genießen. Wenn sich eine Möglichkeit zur Einkehr bietet, nehmen wir diese wahr, denn das Gesellige soll auch nicht zu kurz kommen.

Voraussetzung: Kurvenfahren im Gelände, vollständige Skitourenausrüstung
Ausrüstung:
Skitourenausrüstung, LVS Set (Schaufel, Sonde und Dreiantennen LVS-Gerät) ist Pflicht, kann aber auch in der Sektion geliehen werden (rechtzeitig reservieren).

Teilnehmerzahl: max. 16 Personen
Kursleiter: Peter Richter, Klaus Heitmeir
Abfahrt: 08:00 Uhr am P+R, Do It Parkplatz Landsberg Ost
Gesamtkosten: 29,- € inkl. Teilnahmegebühr und Fahrtkosten

SB19-18
Beschauliche Skitouren auf unsere Hausberge
Sigrid Gambal

Skitour leicht / Kondition gering

Auf unserer Tour steigen wir in gleichmäßigen Rhythmus gemütlich auf unsere Berge. Je nach Verhältnissen suche ich für uns schneeweiße Pulverhänge aus. Skitouren für alle, die die Natur und das verschneite Gelände genießen möchten. Dabei sein kann jeder, der schon mal Skitouren gegangen ist und ca. 600Hm bis 800Hm erklimmen kann.

Teilnehmerzahl: max. 7 Personen
Kursleiter: Sigrid Gambal
Abfahrt: 08:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Teilnahmegebühr: 15,- €

SB19-19
Mädels „Weekend“ Tour
Reich-Gambal Armin
Sigrid Gambal

Skitour mittel / Kondition mittel

Die kleine, typische Walsersiedlung St. Antönien liegt auf 1450 m ü. M. im schweizerischen Kanton Graubünden, eingebettet in eine fantastische Bergwelt. Das Tal hier ist ein bekanntes Skitourenparadies und zugleich Ausgangspunkt für faszinierende Rundtouren im Rätikongebiet. Eine Vielzahl von Gipfeln lädt zu genussreichen Aufstiegen und herrlichen Abfahrten ein. Raus aus dem Alltag und einfach nur mal die Seele baumeln lassen, bei unterhaltsamen Gesprächen und unterwegs auf beschaulichen Skitouren.

Uns erwarten eine traditionell gut-bürgerliche Küche und eine perfekte Unterkunft in einem heimeligen Gastraum mit Hüttenatmosphäre. Wer dort ankommt und übernachtet, spürt sofort, dass bei allem professionellen Service ein herzlicher Charakter von dem Hütten-Team ausgeht. Abfahrt am Freitag in der Früh!

Teilnehmerzahl: max. 14 Personen
Kursleiter: Armin Reich-Gambal, Sigrid Gambal, Michael Hofinger
Abfahrt: Freitag, 07:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Gesamtkosten: 230,- € inkl. ÜN/HP und Fahrtkosten

SB19-20
Genusstour - nicht weit weg von Dahoam
Susanne Schüler
Leander Gambal

Skitour mittel/ Kondition mittel

Satter Schnee und Powder, dazu noch traumhafte Fernsicht wer wünscht sich das nicht auf einer Skitour? Solche Bedingungen suchen wir am 09.02.19. Mal schauen in welche Ecke uns der Lawinenlagebericht, das Wetter und natürlich der Schnee tragen wird. Während die Tage Zuhause kurz und kalt sind, suchen wir in den Bergen nach Sonnenstrahlen im Gesicht, Powder unter den Ski und ein Lächeln auf den Lippen.

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Kursleiter: Susanne Schüler, Leander Gambal
Abfahrt: 08:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Teilnahmegebühr: 15,- €

SB19-21
Leichte Skitouren für alle, die unter der Woche Zeit haben
Peter Richter
Klaus Heitmeir

Skitour leicht, Kondition gering

Wir wollen unter der Woche gemeinsam in der verschneiten Gebirgslandschaft genießen. Mit unseren Tourenskiern werden wir im gemütlichen Tempo maximal 800 Hm bewältigen. Je nach den Verhältnissen werden wir auch den ein oder anderen Powderhang in der Abfahrt genießen. Wenn sich eine Möglichkeit zur Einkehr bietet, nehmen wir diese wahr, denn das Gesellige soll auch nicht zu kurz kommen.

Voraussetzung: Kurvenfahren im Gelände, vollständige Skitourenausrüstung
Ausrüstung:
Skitourenausrüstung, LVS Set (Schaufel, Sonde und Dreiantennen LVS-Gerät) ist Pflicht, kann aber auch in der Sektion geliehen werden (rechtzeitig reservieren).

Teilnehmerzahl: max. 16 Personen
Kursleiter: Peter Richter, Klaus Heitmeir
Abfahrt: 08:00 Uhr am P+R, Do It Parkplatz Landsberg Ost
Gesamtkosten: 29,- € inkl. Teilnahmegebühr und Fahrtkosten

SB19-22
Überschreitungen im Pulver oder Firn
Armin Reich-Gambal
Sigrid Gambal

Skitour mittel/ Kondition mittel

Skiüberschreitungen sind das kleinere Format von Skidurchquerungen, bei denen Aufstieg und Abfahrt nicht auf der gleichen Route verlaufen. Somit sind sie skifahrerisch wesentlich attraktiver und weniger frequentiert. Auch das Allgäu, das Lechtal und die Ammergauer Berge bieten als Tagestour jede Menge Potential für Skitouren abseits des „Mainstreams“. Dabei begeht man ständig neues Gelände und damit bleiben Überschreitungen bis zum Schluss immer spannend und abwechslungsreich. Der konditionelle und technische Anspruch ist gleichwertig wie bei normalen Skitouren.

Teilnehmerzahl: max. 7 Personen
Kursleiter: Armin Reich-Gambal, Sigrid Gambal
Abfahrt: 08:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Teilnahmegebühr: 15,- €

SB19-23
Hüttenwochenende im Lechtal für weniger Geübte
Rolf Keßler

Skitour leicht / Kondition gering

Mögliche Ziele: Sattele, Sonnenkogel, Scharnitzsattel,…
Wir wollen durch leichte Skitouren das vom Skitourengrundkurs und/oder Skitourenaufbaukurs Erlernte weiter vertiefen, oder Wiedereinsteigern durch sowohl theoretische als auch praktische Übungen Sicherheit im Gelände zurückgeben. Mögliche Ziele für unsere Übungstouren sind Sattele, Sonnenkogel, Scharnitzsattel,… Unsere gemütliche Selbstversorgerhütte im Bschlaber Tal, einem Seitental des Lechtals, ist der optimale Stützpunkt für die schönsten Skitouren in der Naturparkregion. Sie ist mit dem Auto erreichbar und bietet Warmwasser und eine Dusche, sowie vorwiegend Zweibettzimmer. Die Geselligkeit innerhalb der Gruppe wird in der urigen Stube und der legendären Sonnenterrase nicht zu kurz kommen. Abfahrt: Freitag Abend/ ggf. Samstag morgens nach Absprache.

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Kursleiter: Rolf Kessler
Abfahrt: 16:00 Uhr Dittel Parkplatz Landsberg
Teilnahmegebühr: 80,- € inkl. ÜN und Fahrtkosten, ohne Verpflegung

SB19-24
Leichte Skitouren für alle, die unter der Woche Zeit haben
Peter Richter
Klaus Heitmeir

Skitour leicht, Kondition gering

Wir wollen unter der Woche gemeinsam in der verschneiten Gebirgslandschaft genießen. Mit unseren Tourenskiern werden wir im gemütlichen Tempo maximal 800 Hm bewältigen. Je nach den Verhältnissen werden wir auch den ein oder anderen Powderhang in der Abfahrt genießen. Wenn sich eine Möglichkeit zur Einkehr bietet, nehmen wir diese wahr, denn das Gesellige soll auch nicht zu kurz kommen.

Voraussetzung: Kurvenfahren im Gelände, vollständige Skitourenausrüstung
Ausrüstung:
Skitourenausrüstung, LVS Set (Schaufel, Sonde und Dreiantennen LVS-Gerät) ist Pflicht, kann aber auch in der Sektion geliehen werden (rechtzeitig reservieren).

Teilnehmerzahl: max. 16 Personen
Kursleiter: Peter Richter, Klaus Heitmeir
Abfahrt: 08:00 Uhr am P+R, Do It Parkplatz Landsberg Ost
Gesamtkosten: 29,- € inkl. Teilnahmegebühr und Fahrtkosten

SB19-25
Skitouren Highlights am Reschensee
Armin Reich-Gambal
Sigrid Gambal

Skitour mittel / Kondition mittel

Hier, im urigen Langtauferer-Tal in den südlichen Ötztaler Alpen, zeigt sich Südtirol von einer ganz neuen Perspektive. Die Seitentäler am Reschenpass, wie das idyllische Langtauferertal oder das Rojental, am Fuße der mächtigen Ötztaler Alpen, lassen die Herzen echter Skitourengeher höher schlagen. Hänge in allen Expositionen und unberührte Natur garantieren großartige Erlebnisse abseits der Skipisten. Die hohen Ausgangspunkte bis 1900m sind Garant für genussvolle Skitouren mit prächtigen Abfahrtsvarianten und hoher Schneesicherheit. Wir werden den Schneeverhältnissen entsprechend die besten Touren auswählen und können somit Pulver und Firn abwechselnd genießen. Majestätische Panoramen auf König Ortler und Madame Weißkugel. Der familiär geführte traditionsbetrieb “Berggasthof Alpenfriede” verwöhnen uns mit Tiroler Charme und hausgemachten regionalen Köstlichkeiten sowie mit einem liebevollen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und. Whirlpool (https://www.alpenfriede.it/).

Teilnehmerzahl: max. 7 Personen
Kursleiter: Armin Reich-Gambal, Sigrid Gambal
Abfahrt: 07:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Gesamtkosten: 310,- € inkl. ÜN/HP und Fahrtkosten

SB19-26
Mädels und Jungs auf Tour am „Lumpigen Donnerstag“
Armin Reich-Gambal
Sigrid Gambal

Skitour mittel / Kondition mittel

Keine Lust auf bunten Faschingstrubel, sondern auf eine weiße Winterlandschaft? Dann komm doch mit zu einer Genussskitour auf gemütlichen Wegen in den Allgäuer Alpen. Je nach Verhältnissen ist eine spannende Überschreitung angesagt.

Teilnehmerzahl: max. 14 Personen
Kursleiter: Armin Reich-Gambal, Sigrid Gambal
Abfahrt: 08:00 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Teilnahmegebühr: 15,- €

März 2019:
SB19-27
Skitouren rund um Sterzing
Christian Stechele

Skitour mittel / Kondition mittel

An diesem verlängerten Wochenende werden wir am Brenner bzw. im Ratschingsertal unterwegs sein. Die Berge rund um Sterzing bieten landschaftlich lohnende Aufstiege verbunden mit traumhaften Abfahrten. Am Gipfel angekommen reicht der Ausblicke von den Dolomiten bis zum imposanten Alpenhauptkamm . Untergebracht sind wir im gemütlichen Hotel “Tornerhof” in Obertelfes. Von dort aus werden wir dann je nach Schneelage in den verschiedenen Tälern rund um Sterzing unterwegs sein.

Voraussetzung: Skitour mittel, längere Steilpassagen bis ca. 35 Grad, sichere Skitechnik in Aufstieg und Abfahrt, gute Spitzkehrentechnik, evtl. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Nicht für Anfänger geeignet! Kondition mittel 800 – 1200 Hm, 3,5 – 4,5 Std. Gesamtaufstiegszeit
Ausrüstung: komplette Skitourenausrüstung, LVS-Ausrüstung (Schaufel, Sonde, LVS-Gerät), Harscheisen, Helm (Empfehlung für die Abfahrt), Biwaksack, Erste-Hilfe-Material, für den Wellnessbereich im Hotel Badesachen

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Kursleiter: Christian Stechele
Abfahrt: Freitag, 08.03.2019 um 05:00 Uhr am Parkplatz Lustberghof (direkt an der B17), dort werden Fahrgemeinschaften gebildet
Gesamtkosten: 279,- € inkl. HP in einem guten 3* Sterne Hotel, Fahrtkosten, Führungsgebühr

SB19-28
Skitouren Aufbau Camp
Tannheim, Tannheimer Tal, Tirol
Peter Richter
Klaus Heitmeir

Skitour mittel, Kondition mittel
Lechtal Tirol, Elbingenalp

Ein komplexes Programm für Skitourengeher die ihr Wissen erweitern wollen. Von ausgebildeten Fachübungsleitern Skibergsteigen geführtes Skitouren Aufbau Camp in Theorie und Praxis, 3 mal Übernachtung in einem Traditionsgasthof in Elbingenalp, reichhaltiges Frühstücksbuffet und mit einmalig gutem 4-Gang-Abendmenü und Salatbuffet, großer Wellnessbereich mit verschiedenen Saunen.

Verbesserung der Skiaufstiegs- und Abfahrtstechnik im anspruchsvollen Gelände im Lechtal, praktisches LVS-Training, erweiterte Ausrüstungskunde, Spuranlage und Spitzkehren im steileren Gelände, Routenwahl und Naturschutz, Tourenplanung u.v.m.

Voraussetzungen: Kondition für tägliche Skitouren über mehrere Stunden und von 800 Hm bis 1000 Hm (evtl. auch darüber), Kurvenfahren im Gelände, komplette Skitourenausrüstung, evtl. Lawinenairbackrucksack
Ausrüstung: Tourenski mit Aufstiegsbindung, Felle, Harscheisen, Tagesrucksack, LVS Ausrüstung (3 Antennen LVS-Gerät), Schaufel, Sonde), ABS Lawinenrucksack (wenn vorhanden)
Kursziel: Erweiterung der Kenntnisse Skibergsteigen und Freeride

Anmeldung bis: 14.01.2019 (wegen Hotelbuchung)
Besprechung: Dienstag, 22.01.2019 um 19:00 Uhr im Alpenvereinsheim Landsberg
Teilnehmerzahl: max. 14 Personen
Kursleiter: Peter Richter und Klaus Heitmeir
Abfahrt: 07:30 Uhr, P+R, Do It Parkplatz Landsberg Ost, die Anreise erfolgt gemeinsam mit dem AV-Bus und evtl. mit privat PKW
Gesamtkosten: 320,- € inkl. Fahrtkosten, 3 x Übernachtung in einem Traditionsgasthof in Elbingenalp mit einmalig guter Halbpension, Wellnesbereich mit verschiedenen Saunen (www.hotel-stern.at).

SB19-29
Ruitelspitze Lechtal
Rolf Kessler

Skitour mittel / Kondition groß

Ruitelspitze 2566m, 1500hm
Die Tour startet in Griesau bei Häselgehr im Lechtal. Von dort geht’s entlang einer Fahrstraße zur Grießbach Alm, von wo aus sich in herrlichem Gelände unzählige Skitouren in allen Expositionen und Schwierigkeitsgraden eröffnen. Wir schlagen den Weg Richtung Dreisattel und dessen Kar ein, um über die Südwestflanke zum Vorgipfels (Wintergipfel) der Ruitespitze zu kommen. Durch das für die Abfahrt optimale östlich gerichtete Dreisattelkar geht’s dann zurück zum Grießbach und von dort hinab ins Dorf.

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Kursleiter: Rolf Kessler
Abfahrt: 06:00 Uhr Dittel Parkplatz Landsberg
Teilnahmegebühr: 15,- €

SB19-30
5 Tage im Val Münstair und ein „charmantes Haus“
Armin Reich-Gambal
Sigrid Gambal

Skitour mittel / Kondition mittel

Skitouren mit panoramareichen Überschreitungen Richtung Engadin sowie erlebnisreiche Touren im Val Müstair, verknüpft mit einem bewährten Stützpunkt ist das Rezept für 5 Tage Skitourenhochgenuss! Der Mix aus fast unberührter Berglandschaft, sanften Skitourengipfeln und verschwenderisch langen Abfahrten sind ideal für uns als Gruppe. Rundum ein wahres Mekka für Skitourengenießer. Unser charmantes Haus „Chasa Tramer“ von 1649 in Tschierv liegt auf der Sonnenseite des Tales abseits vom Verkehr und Massentourismus. Es ist ideal für uns als Gruppe, denn es bietet genügend Platz und Raum zum Entspannen und für gute Gespräche. Dein Lieblingsrezept ist hier gefragt, denn wir werden uns hier selber kulinarisch verwöhnen, was für uns eine komfortable Vollpension bedeutet! Achtung: Anreise am Mittwochabend nach Absprache um 17:15 Uhr!

Teilnehmerzahl: max. 11 Personen
Kursleiter: Armin Reich-Gambal, Sigrid Gambal
Abfahrt: Mittwoch, 17:15 Uhr am Krankenhausparkplatz, nördlicher Teil
Gesamtkosten: 285,- € inkl. ÜN und Fahrtkosten, zzgl. Verpflegung

SB19-31
Freitagsskitour im Sellrain
Christian Stechele

Skitour mittel / Kondition mittel

Verkürzte Arbeitswoche… Wir sind am Freitag unterwegs und genießen noch die Berge bevor der Wochenendansturm kommt. Die Tour findet im Sellrain statt und das Ziel wird kurzfristig nach den aktuellen Verhältnissen ausgesucht.

Voraussetzung: Fortgeschrittener Skibergsteiger, Kondition bis 1200 Höhenmeter + Trittsicherheit für eine Gipfelbesteigung
Ausrüstung: Ausrüstung: LVS-Set (Schaufel, Sonde, LVS-Gerät), Harscheisen, Helm für die Abfahrt, Biwaksack, 1. Hilfematerial

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Kursleiter: Christian Stechele
Abfahrt: 05:00 Lustberghof (direkt an der B17)
Teilnahmegebühr: 15,- €

SB19-32
Hüttenwochenende Lechtal
Rolf Keßler

Skitour mittel, Kondition mittel

Mögliche Ziele: Steinkarspitze, Bretterspitze, Dremelumschreitung…

Wir wollen die gemütliche Hütte inmitten des Lechtals nutzen, um uns sowohl abends gemeinsam in der Tourenplanung zu üben und somit die Touren des nächsten Tages auszuarbeiten, als auch um einen optimalen Ausgangspunkt zu den schönsten Skitouren des Lechtals zu haben. Auch die Geselligkeit innerhalb der Gruppe wird abends in der urigen Stube nicht zu kurz kommen. Die Selbstversorgerhütte liegt direkt an der Hahntennjochstraße kurz vor dem idyllischen Bergdorf Bschlabs und bietet Warmwasser und Dusche sowie vorwiegend Zweibettzimmer. Die Sonnenterrasse ist mittlerweile legendär.

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Kursleiter: Rolf Kessler
Abfahrt: 16:00 Uhr Dittel Parkplatz Landsberg, ggf. Samstag morgens nach Absprache.
Kursgebühr: 80,- € inkl. ÜN und Fahrkosten, ohne Verpflegung

SB19-33
Skitouren um Livignio
Rolf Keßler

Skitour mittel, Kondition mittel

Livigno ist im Alpenraum hauptsächlich als Skigebiet bekannt, nicht jedoch als Skitourengebiet. Das wollen wir nutzen! Es werden sich herrliche und einsame Skitouren in den vielen versteckten Seitentälern zwischen der Forcola di Livigno und dem Passo di Foscagno auftun. In dieser großzügigen und kaum bewaldeten Gegend werden wir mit reichlich unverspurten Hängen belohnt. Von den Gipfeln dieser eindrucksvollen Gebirgslandschaft eröffnet sich ein gigantisches Panorama mit Ausblicken auf die Bernina und die Engadiner Berge. Mögliche Ziele sind Monte del Buon Curato 2883m, Monte Breva 3104m, Corno di Capra 3133m, Munt Cotschen 3103m, Punta Casana 3007m, Monte Forcellina 2930m, Monte Campaccio 2982m. Wohnen werden wir in einem gemütlichen Häuschen etwas oberhalb von Livignio auf knapp 2000m, in dessen Küche wir uns selbst verwöhnen.

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Kursleiter: Rolf Kessler
Abfahrt: 05:00 Uhr Krankenhausparkplatz Landsberg
Gesamtkosten: 290,- € inkl. ÜN, Fahrtkosten und Verpflegung

SB19-34
Rassige Skitouren rund um Davos
Bastian Bergfeld

Skitour schwer, Kondition hoch

Kehrt in Landsberg der Frühling ein ist inneralpin noch tiefer Winter. Davos bietet nicht nur einiges zum “pisteln”, auch als Skibergsteiger bekommt man vieles geboten. Sowohl steile, alpinistisch reizvolle 3000er wie auch sanftere Skitourenberge umgeben Davos. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt und je nach Verhältnissen werden wir uns Samstag bis Montag schöne Touren zusammenstellen. Zusätzlich haben wir die Möglichkeit den Schweizer Lawinen Warndienst und das Schnee- und Lawinenforschungsinstitut SLF in Davos zu besichtigen.

Voraussetzung: Sichere Skitechnik in steilem Firn, sowohl im Aufstieg als auch in der Abfahrt. Kondition für mind. 1200 Hm.
Ausrüstung: LVS-Set, evtl. Pickel und Steigeisen

Teilnehmerzahl: max. 6 Personen
Kursleiter: Bastian Bergfeld
Abfahrt: Freitag, 16:00 Uhr am Krankenhausparkplatz Landsberg, nördlicher Teil
Kurskosten: 220,- € inkl. ÜN und SLF- Führung

SB19-35
Skitourencamp am Julierpass/Schweiz (Modul 3) - NEU!
Christian Stechele

Skitour mittel, Kondition mittel

In diesem Jahr findet wieder ein Skitourencamp statt. Dieses mal werden wir rund um Bivio in der Schweiz unterwegs sein. Das Gebiet ist ein Paradies für fortgeschrittene Skibergsteiger.
Wir werden direkt am Julierpass oben wohnen. Während der vier Tage habt ihr die Möglichkeit mittelschwere Skitouren eigenverantwortlich zu planen und durchzuführen.
In diesem Praxistraining führt ihr „selbständig“ eine Gruppe und euer Trainer steht euch bei wichtigen Entscheidungen beratend zur Seite.
Am Abend jeweils gibt es zu den relevanten Skitourenthemen kurze Impulsvorträge. Unter Tags können auch noch verschiedene Workshops besucht werden (LVS-Training, 1. Hilfe in der Praxis usw.) Nach einem tollen Tourentag, werden wir durch Sonia und Ramis unseren Wirtsleuten mit feiner schweizer Küche verwöhnt.

Kursziel:
– Schnee- und Lawinenkunde
– Risikomanagement auf Skitour
– Tourenplanung nach moderner Beurteilungsmethode
– Interpretation des Lawinenlageberichtes
– LVS-Training
– Richtiges Verhalten in der Unfallsituation
– Kurze Impulsvorträge zu wichtigen Lehrthemen
– 1. Hilfe in der Praxis
Voraussetzung: Der Teilnehmer muss bereits Lawinenkurs 1 BASIS auf der Kuhalm absolviert haben und in der Praxis ein fortgeschrittener Skibergsteiger sein.
Ausrüstung: komplette Skitourenausrüstung + LVS- Ausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde), Harscheisen, Biwaksack, 1. Hilfematerial

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kursleiter: Christian Stechele mit 4 weiteren Trainern
Anmeldung bis: 20.02.2019
Abfahrt: Donnerstag, 28.03.2019 um 14:00 Uhr am Do it Parkplatz in Landsberg oder direkt vor Ort um 18:00 Uhr.
Gesamtkosten: 399,- € inkl. ÜN/HP, Fahrtkosten und Coaching durch einen FÜL-Skibergsteigen in Kleingruppen

SB19-36
Großstein Lechtal
Rolf Keßler

Skitour mittel / Kondition groß

Großstein 2632m, 1700hm
Die Tour startet in Griesau bei Häselgehr im Lechtal. Von dort geht’s entlang einer Fahrstraße zur Grießbach Alm, von wo aus sich in herrlichem Gelände unzählige Skitouren in allen Expositionen und Schwierigkeitsgraden eröffnen. Von dort folgen wir dem Grießbach weiterhin und steigen dann durch das Seebleskar auf zur Schafkarscharte. Über eine breite Schulter nördlich des Gipfels gelangen wir zum beeindruckenden Gipfelmassiv. Abhängig von den Schneebedingungen werden wir dort das Skidepot einrichten um die letzten 40m zum Gipfel zu klettern, oder direkt in das Schafkarle abfahren. Mit einem kurzen Gegenanstieg kommen wir zurück zur Schafkarscharte und von dort über herrliche, nordseitig gerichtete Hänge (auch im März noch Powderalarm!) zur Alm und von dort zum Ausgangspunkt.

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Kursleiter: Rolf Kessler
Abfahrt: 06:00 Uhr am Dittel Parkplatz, Landsberg
Teilnahmegebühr: 15,- €

April 2019:
SB19-37
Skihochtouren im Franz Senn Gebiet
Bastian Bergfeld

Skitour hoch / Kondition groß

Skihochtouren im winterlichen Gebirge gilt als die Königsdisziplin des Bergsports. Eine erstklassige Aufstiegs- und Abfahrtstechnik, eine hervorragende Kondition und gute Tourenbedingungen sind erforderlich – doch wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, warten Bergerlebnisse, die ein Leben lang unvergesslich bleiben. Die Franz Senn Hütte im Stubai bietet einen hervorragenden Stützpunkt um einen Einstieg ins Skihochtouren zu geben. Einfachere Gipfel mit wenig “Kraxelei” neben großen langen Touren. Hier findet jeder was er sucht. Dieser Kurs soll theoretische und praktische Ausbildungsinhalte aber auch einfach nur schöne Skitouren beinhalten. Er ist somit für alle gedacht die das Rüstzeug für Hochtouren besitzen, die Anziehung der eingeschneiten Gletscherwelt verspüren jedoch noch nicht alleine losziehen wollen.

Teilnehmerzahl: max. 4 Personen
Kursleiter: Bastian Bergfeld
Abfahrt: 06:00 Uhr am Parkplatz Lustberghof (direkt an der B17)
Gesamtkosten: 250,- € inkl. ÜN/HP und Fahrtkosten

Wichtige Informationen zu den Touren

Die Ziele können sich Aufgrund der Wetter- und der Lawinensituation kurzfristig ändern. Die Anmeldung kann entweder online über das Reservierungsformular oder über die Geschäftsstelle erfolgen. Anmeldeschluss ist bei den Tagestouren immer der Donnerstag vor dem Ausführungswochenende (bis 17 Uhr). Bei Übernachtungsfahrten 2 Monate vor der Durchführung.

Die Teilnahmegebühr bei Tagestouren und -fahrten beträgt in der Regel pro Tag € 12,- (siehe jeweilige Ausschreibung). Die Übernachtungskosten inkl. HP, Fahrtkosten und sonstige organisatorische Auslagen des Fachübungsleiters übernehmen die Teilnehmer mittels einer Umlage. Zu beachten ist die grundsätzliche Teilnehmerbegrenzung auf 8 Personen pro FÜL. Bei Überbuchung wird eine Warteliste geführt.

Sicherheit geht vor

Für die eigene, aber auch für die Sicherheit anderer Wintersportler ist es wichtig, die Verhaltensregeln beim Skifahren abseits der gesicherten Pisten zu kennen und einzuhalten. Insbesondere ist das Lawinenrisiko stets zu beachten und die Abfahrtsroute entsprechend zu wählen. Zudem muss immer die eigene Notfallausrüstung mitgeführt werden, um im Ernstfall Hilfe leisten zu können.

Obligate Sicherheitsausrüstung (= “Notfallausrüstung”):

  • LVS-Gerät (3-Antennen-Gerät) = “Lawinenpieps”
  • Lawinensonde
  • Lawinenschaufel

Hinweis: Die Sektion Landsberg verfügt über moderne LVS-Geräte (3 Antennen), sowie Lawinensonden und Lawinenschaufeln, die gemäß Ausleihordnung der Skischule Landsberg ausgeliehen werden können. Mehr dazu finden Sie unter Ausrüstungsverleih.

Skibergsteigen2

Technische und konditionelle Anforderungen

Bitte beachten Sie, dass Sie bei allen Angeboten den unten beschriebenen Anforderungen gewachsen sein müssen.  Natürlich bietet auch der gemeinsame LVS-Trainingstag auf der Kuhalm und die Alpine Theorieausbildung eine optimale Möglichkeit sein Wissen aufzufrischen.

Bewertung

  • Skitour leicht

Nötige Fähigkeiten

Geneigtes Gelände bis 30 Grad, keine bis wenige Spitzkehren, Abfahren im nicht präparierten Schnee, für Anfänger geeignet.

  • Skitour mittel

Längere Steilpassagen bis ca. 35 Grad, sichere Skitechnik in Aufstieg und Abfahrt, gute Spitzkehrentechnik, evtl. Trittsicherheit & Schwindelfreiheit. Nicht für Anfänger geeignet!

  • Skitour schwer

Steilpassagen bis 40 Grad, sehr gute Skitechnik in Aufstieg und Abfahrt, Engstellen und felsdurchsetztes Gelände können die Tour erschweren, Trittsicherheit & Schwindelfreiheit

Konditionsbewertung Skibergsteigen

  • Kondition gering

< 800Hm, 3 Std. Gesamtaufstiegszeit

  • Kondition mittel

800 – 1200Hm 2,5 – 3,5 Std. Gesamtaufstiegszeit

  • Kondition groß

1200 – 1800   > 6 Std. Aufstieg

Zurück
MITGLIED WERDEN