Klettern outdoor

Neue Trainerin C Sportklettern Leistungssport

Schon seit einiger Zeit unterstützt Lily Braun unsere Kletterabteilung, nun hat Lily im Oktober Ihre Ausbildung zur Trainerin C Sportklettern Leistungssport abgeschlossen.…

Neues Mitgliedermagazin “Über Land & Berg” ist da!

Liebe Mitglieder, unser neues Mitgliedermagazin “Über Land & Berg” ist letzte Woche an alle Mitglieder versendet worden. Wir möchten uns an dieser…

Wir gratulieren zur Ausbildung

Sieglinde Tobies-Beisl und Maike Gross haben im September ihre Ausbildung zur Kletterbetreuerin erfolgreich absolviert. Die Sektion Landsberg gratuliert ganz herzlich! Sieglinde und…

Zu unseren Kursen

Eure Ansprechpartner

Klettern macht Spaß!

Klettern ermöglicht Entfaltung der eigenen Kräfte, eröffnet Begegnungen mit Menschen und der Natur, bietet Chancen zur Selbststeigerung und Selbstentfaltung. Klettern kostet aber auch Überwindung – die Auseinandersetzung mit der eigenen Angst, das Aushalten von Ausgesetztheit und weg von definierten Farben der Hallenkletterrouten, selbst die Route finden, sprich „Draußen ist anders“: Die Kletterei facettenreicher, Hakenabstände weiter, die Vertikale und Sicherungssituationen anspruchsvoller, der mentale Faktor nicht zu unterschätzen. Aber auch Erlebnis pur, ein Gefühl der Freiheit, ein vertikales Abenteuer gekrönt mit einer Portion Gipfelglück!

Ihr seid kletterbegeistert, möchtet von der Halle an den Fels oder ihr seid schon fortgeschrittene Kletterer und sucht neue Herausforderungen? Wir haben ein schön felsiges Programm zusammengestellt, seht selbst!

Klettern1

„It is not the Rock we conquer,
but ourselves.“

Edmund Hillary

Übersicht der Outdoor-Kurse 2021

Sportklettern
2021:
SKL21-01
Von Drinnen nach Draußen - Arco
23.04.-25.04.2021**
Absage Corona-bedingt

Klettern in mediterraner Umgebung mit Blick auf den Gardasee. Eis und Pizza! Übernachtung auf Campingplatz.

Kursziel (Niveau Einsteiger): Umsetzen des in der Halle Gelernten am Fels. Sicheres Bewegen in Sportkletterrouten. Der Kursinhalt entspricht den Anforderungen des neuen DAV-Kletterscheins „Outdoor“.
Voraussetzung: Teilnahme an mindestens dem Einsteigerkurs zum DAV-Kletterschein Vorstieg oder vergleichbare Kenntnisse. Vorstieg leichter Routen (mind. UIAA 4) bei moderaten Hakenabständen.
Themen: Was ist draußen anders? Was muss ich zusätzlich wissen? Verhalten am Umlenker, selbstständiges Abseilen, Abbauen des Materials. Was tun, wenn man nicht weiter hoch kommt? Standplatzbau und Nachsichern. Seilkommandos. Klettertechniken und –taktiken in verschiedenen Gesteinsformationen.

Termin: 23.04.-25.04.2021 (Abfahrt Donnerstagabend)
Ziel: Arco: Muro dell’Asino, Marciaga u.a. (Sportklettern)
Sonnenplatten, Monte Colt, Piccolo Dain (Mehrseillängentouren)
Leitung: Knut Hanke, Johannes Braun, Susanne Frenzel, Lily Braun, Ralf Strauch
Niveau: Einsteiger – leicht bis mittel (ab UIAA 4)

Teilnahmegebühr: 100,– €
Anmeldeschluss: 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung
Teilnehmerzahl: 6 Teilnehmer pro Trainer. Bei größerer Nachfrage wird versucht, weitere Trainer hinzuzuziehen. Daher bitte möglichst frühzeitig anmelden!

SKL21-02
Frankenjura
07.05.-09.05.2021

Der nördliche Frankenjura um Gößweinstein ist ein Klassiker, den man kennen muss! Übernachtung auf Campingplatz der Wirtschaft „Zur guten Einkehr“ in Morschreuth. Führungstour.

Niveau: sportliche Einsteiger & Fortgeschrittene – mittel bis schwer (in einigen Gebieten ab UIAA V, überwiegend ab V+)
Voraussetzung: Teilnahme an mindestens dem Einsteigerkurs zum DAV-Kletterschein Vorstieg oder vergleichbare Kenntnisse. Vorstieg leichter Routen (mind. UIAA 5+)

Termin: 07.05.-09.05.2021
Ziel: Frankenjura
Leitung: Johannes Braun

Teilnahmegebühr: 60,– €
Anmeldeschluss: 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung
Teilnehmerzahl:  max. 6

SKL21-03
Sportklettern in Südtirol
20.08.-22.08.2021

Südtirol hat sich zu einer Sportkletterdestination entwickelt. Gneis, Quarzphyllit, Porphyr, Granit und Dolomit zeichnen die Vielfalt der Klettergärten aus. Dieses Jahr werden wir die Klettergebiete südlich von Bozen erkunden. Zusätzlich erfolgt eine Einführung in die Sicherungs- und Rückzugstechnik sowie elementare Klettertechniken am Fels.

Ziel: Vorstieg in gut gesicherten Routen im VI. Grad.
Voraussetzung: min. VI. Grad Indoor, aktueller Kenntnis- und Könnensstand der Sicherungstechnik.
Themen: Kennenlernen der Südtiroler Sportklettergebiete; Technik und Taktik in verschiedenen Gesteinsarten. Einführung in die Sicherungs- und Rückzugstechnik sowie elementare Klettertechniken am Fels.

Termin: 20.08.-22.08.2021
Leitung: Knut Hanke

Teilnahmegebühr: 100,– €
Übernachtung: Campingplatz oder Pension
Teilnehmerzahl:  max. 6

SKL21-04
Frankenjura
04.09.-05.09.2021
Absage

Der nördliche Frankenjura um Gößweinstein ist ein Klassiker, den man kennen muss! Übernachtung auf Campingplatz der Wirtschaft „Zur guten Einkehr“ in Morschreuth. Führungstour.

Niveau: sportliche Einsteiger & Fortgeschrittene – mittel bis schwer (in einigen Gebieten ab UIAA V, überwiegend ab V+)
Voraussetzung: Teilnahme an mindestens dem Einsteigerkurs zum DAV-Kletterschein Vorstieg oder vergleichbare Kenntnisse. Vorstieg leichter Routen (mind. UIAA 5+)

Termin: 04.09.-05.09.2021 (Abfahrt Freitagabend 03.09.)
Ziel: Frankenjura
Leitung: Andreas Hafenmaier

Teilnahmegebühr: 60,– €
Anmeldeschluss: 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung
Teilnehmerzahl:  max. 7

Alpinklettern 2021:
AKL21-01
Einführung in leichte Mehrseillängentouren - Arco
23.04.-25.04.2021
**Absage Corona-bedingt

Standplatzbau, Routenfindung, Rückzug; Einführung in alpine Klettertechnik. Klettern in mediterraner Umgebung mit Blick auf den Gardasee. Eis und Pizza! Übernachtung auf Campingplatz!

Voraussetzung: Teilnahme an mindestens einem der Sportkletterkurse oder vergleichbare Kenntnisse. Vorstieg leichter Routen (mind. UIAA III) bei moderaten Hakenabständen oder Nachstieg mind. UIAA IV. Gute Kondition für mehrstündige Bergtouren. Die Teilnehmer werden im Rahmen der Fahrten in die alpine Klettertechnik eingeführt (Standplatzbau, Routenplanung und –findung, Orientierung, u.v.a.m.).
Niveau: leicht bis mittel (ab UIAA IV)

Termin: 23.04.-25.04.2021 (Abfahrt Donnerstagabend)
Ort: Arco
Leitung: Knut Hanke, Johannes Braun, Susanne Frenzel, Lily Braun, Ralf Strauch

Teilnahmegebühr: 100,– €
Teilnehmerzahl:  max. 12

AKL21-02
Cinque Torri/ Dolomiten
18.06.-20.06.2021

Jetzt wird´s alpin! Hier muss man auch mal mobile Sicherungsmittel anwenden und sich mit der Frage beschäftigen: Wie komme ich wieder runter? Zusätzlich sind alpine Gefahren, Orientierung und Wetter Themen, mit denen wir uns beschäftigen müssen.
Übernachtung Campingplatz Cortina

Voraussetzung: Teilnahme an mindestens einem der Sportkletterkurse oder vergleichbare Kenntnisse. Vorstieg leichter Routen (mind. UIAA IV) bei moderaten Hakenabständen oder Nachstieg mind. UIAA IV.
Kursziel:
Die Teilnehmer werden im Rahmen der Fahrten in die alpine Klettertechnik eingeführt (Standplatzbau, Umgang mit dem Doppelseil, Abseilen, Routenplanung und –findung, Orientierung, u.v.a.m.).

Niveau: ab UIAA IV, Kletterlänge meist zwischen 4 – 6 Seillängen
Termin: 18.06.-20.06.2021
Ort: Cortina
Leitung: Knut Hanke

Teilnahmegebühr: 100,– €
Teilnehmerzahl:  max. 6

AKL21-03
Kletterwoche in Frankreich (Dauphiné)
10.-18.07.2021

Je nach Witterung Baseclimbs oder alpines Sportklettern/Mehrseillängen.

Beschreibung: Wir campen auf einem urwüchsigen Platz in 1560 m Höhe. Die Wege zu den Einstiegen sind kurz. Je nach Lust und Laune gehen wir Bouldern, Sportklettern, machen kurze oder lange Mehrseillängentouren (durchaus auch hochalpin).

Die Kletterwoche ist eine Gemeinschaftsfahrt, kein Kurs. In Anbetracht der Gebietsgröße und -vielfalt führen die Teilnehmer eigenverantwortliche Unternehmungen durch. Die Leistungen des Fahrtenleiters beinhalten die Organisastion, Beratung bei der Auswahl von MSL-Touren sowie gemeinschaftliche Sportklettertouren.

Niveau: mittel bis schwer (ab UIAA 6 im Nachstieg)
Termin: 10.07.-18.07.2021
Ort: Übernachtung auf Campingplatz.
Leitung: Knut Hanke
Teilnahmegebühr: 100,– €

AKL21-04
Alpinklettern in den Urner Alpen
10.09.-12.09.2021
**Absage**

Klassische und moderne Touren in großartiger Umgebung. Klettertechnisch schwer, z.T. muss ergänzend mit mobilen Sicherungsmitteln abgesichert werden.

Voraussetzung:  Neben den klettertechnischen sind die konditionellen Anforderungen maßgeblich. Mehrstündige Klettereien mit Rucksack zuzüglich Zu-und Abstieg setzen eine solide Grundlagenausdauer voraus.

Niveau: ab UIAA VI im Nachstieg, Dauer inkl. Zu- und Abstieg meist 8-12 h
Termin: 10.09.-12.09.2021
Ort: Übernachtung auf dem Campingplatz
Leitung: Knut Hanke

Teilnahmegebühr: 100,– €
Teilnehmerzahl:  max. 4

Zurück
JETZT SKIKURS BUCHEN