News der Skischule Landsberg

Eure Ansprechpartner

Solltet ihr uns nicht persönlich erreichen, sprecht uns bitte eine Nachricht auf die Sprachbox oder schreibt uns gerne eine E-Mail.

Herzlich Willkommen in der Skischule Landsberg

Liebe Ski- und Snowboardfreunde,

Skifahren begeistert aus unterschiedlichsten Gründen: Sei es die Faszination der umgebenden Natur, das Abfahren vom Gipfel, oder das sportliche Erlebnis ganz allgemein. Wer hat noch nie von einer tief verschneiten Berglandschaft geträumt?
Wintersport ist vielfältig und faszinierend. Unsere Passion dafür nimmt alle mit auf die Reise zu neuen und bisher unentdeckten Erlebniswelten.
Kids tauchen ein ins Spielen und Experimentieren, auf die Jugend wartet Action und Herausforderung, Erwachsene erfahren Genuss und Dynamik.
Wir als Profi-Skischule sind der Garant für Emotionen im Schnee.
Die Skischule Landsberg im DAV ist eine der größten Skischulen im Deutschen Alpenverein. Wir unterrichten unsere Kursteilnehmer nach der Schneesport-Philosophie des Deutschen Skilehrer Verbandes (DSLV). Motiviert vom Einsteiger zum Experten. Dabei setzen wir gut ausgebildete Lehrer und Trainer ein, die wir regelmäßig im Jahresturnus fortbilden. Mit der DSLV Unterrichtsphilosphie ermöglichen wir unseren Teilnehmern einen kontinuierlichen Weg zum variablen und exzellenten Skifahren. In kleinen Kursgruppen mit dem passenden Angebot im geeigneten Gelände ermöglichen wir den Lernerfolg
im Schnee in einem entspannten und sicheren Umfeld.

Wir bieten Ski- und Snowboardkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Besonders stolz sind wir darauf, Beweg dich schlau! von Felix Neureuther bereits seit einigen Saisonen in unsere Kinderkurse integriert zu haben. Die DSLV Schneesport Philosophie bietet einen idealen Rahmen für erlebnisorientierten Kinderskiunterricht. Mit der Ergänzung des Konzepts um die Initiative Beweg dich schlau! setzen wir ein Zeichen für die Bedeutung von Bewegung, besonders im Kindesalter und sind somit ganz auf den Spuren eines deutschen Ausnahme-Ski-Athleten. Der Skisport ist die erste Sportart, in deren Unterrichtskonzept die Initiative integriert wurde. Im DSLV Passport, den jeder Teilnehmer zum Kursabschluss erhält, wird der Lernfortschritt genau dokumentiert. Mit den Inhalten kann eine gute Einstufung in die passende Lernebene erfolgen. Da die Inhalte der Lernebenen recht umfangreich sind, kann es durchaus passieren, dass Kurse mehrfach absolviert werden müssen. Entgegen der “Versetzung” im Schulunterricht geht es aber nicht darum, möglichst schnell einen Abschluss zu erhalten, sondern technische Basics mit Spaß am Skifahren zu erlernen.

Bei Fragen beraten wir gerne im Skischulbüro. Elke Weingartner ist selbst seit Jugendzeit Fachübungsleiterin im DAV und seitdem Teil unseres Schneesportlehrer-Teams. Kompetent und mit Leidenschaft steht sie euch gerne zu den Bürozeiten zur Verfügung. 24/7 wird auch unsere Sprachbox betreut und wir reagieren im Notfall sofort auf dringende Anliegen.

Die letzten beiden Wintersaisonen waren durch die Corona-Pandemie geprägt und daher nicht vergleichbar mit den bisherigen Wintern zuvor. In der Saison 2021/2022 konnten wir mit viel organisatorischem Aufwand aufgrund der ständig wechselnden Corona- Auflagen nur einen Teil unseres geplanten Programms durchführen. Bis Mitte Januar ging erstmal gar nichts. Alle Teilnehmer*innen, die im letzten Winter bei Kursen und Skifahrten mit uns unterwegs waren, konnten sich über leere Pisten freuen. Nicht nur einmal waren wir der erste Reiseveranstalter, der mit Reisebussen sicher und umweltfreundlich in den Skigebieten angekommen ist. Erstmals waren wir auch mit unserem neuen Partner für Busreisen, Reisespaß Bögler, unterwegs. Die Zusammenarbeit war prima und wir konnten sehr flexibel auf die ständig wechselnden Corona-Bestimmungen reagieren.

Unser Team um Klaus Heitmeir arbeitet mit Hochdruck daran, diesen Winter wieder eine Skibörse veranstalten zu können. Dafür sind der 12. und 13. November eingeplant. Weitere Informationen findet ihr hier.

Die Online-Anmeldung für unser Programm beginnt bereits ab dem 05.11.2022, 08:00 Uhr. Sie ist vor allem für unsere zahlreichen Stammgäste gedacht, die bereits  genau wissen, zu welchem Angebot ihr euch anmelden wollt. Für alle, die eine persönliche Beratung schätzen oder noch Fragen haben (z.B. welche Lernebene ist für mein Kind die Richtige?), stehen wir gerne während der Skibörse oder im Skischulbüro  zur Verfügung.

Neu im Programm ist die Jugendfahrt, die nach vielen Jahren in Südtirol nun ins Salzburger Land nach Obertauern geht. In einem reinen Jugendhotel bleiben sowohl  bei Out- als auch Indooraktivitäten keine Wünsche offen.

Ebenso neu ist Damüls in Vorarlberg, eine traumhafte und überaus schneereiche 3-Täler-Skischaukel, die sowohl Pistenskifahrern als auch Powderliebhabern einiges zu bieten hat. Hier könnt ihr direkt vom Hotel mit den Skiern losziehen und seid absolut frei in eurer Tagesplanung.

Hier auf unserer Homepage findet ihr auf den Unterseiten detaillierte Informationen zum Kursablauf und zu Lerninhalten, Detailinformationen zu den Skifahrten und auch alles Wissenswerte zum Freeride-Angebot.

Einen Überblick zu unserem Winterprogramm 2022/2023 findet ihr hier:

Skikurse

Snowboard-Kurse

Skifahrten

Freeride

Alle Infos zur Covid-19-Pandemie aktualisieren wir hier

Wir freuen uns auf viele schöne gemeinsame Erlebnisse
beim Wintersport!

Euer Thomas Ritzl

#machWintersport!

1202
Teilnehmer
67
Schneesportlehrer
27
Kurse und Skifahrten
100%
Spaß im Schnee

 

„Ski You later!”

 

Skigymnastik 2022/2023

Fit für die Piste – an 3 Terminen pro Woche!

Wünschen wir uns nicht alle ein bisschen mehr Kondition, Ausdauer und Leistungsfähigkeit?
Skigymnastik ist eine ideale Methode, diese Faktoren zu verbessern. Ideal ist sie übrigens auch, da sie keinerlei Vorkenntnisse erfordert und von jeder gesunden Person ausgeführt werden kann. Effektiver Ski-Workout verleiht ein besseres Körpergefühl und stärkt die beim Skifahren beanspruchten Muskelgruppen wie Beine, Rumpf und Schultergürtel. Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination werden dabei optimiert. Skigymnastik ist ein weiter Begriff, der unzählige verschiedene Trainingsformen umfasst. So schützt dieses spezielle Training präventiv vor Überanstrengung und Verletzungen.
Denn selbst im Falle eines Sturzes auf der Skipiste fängt ein trainierter Körper den Aufprall deutlich besser ab.
Zusätzlich empfehlen wir ein regelmäßiges Ausdauertraining wie Radfahren, Laufen, Inline-Skaten, Bergwandern und Nordic Walking. Diese Vorbereitung ist die perfekte Grundlage für schöne und trotz körperlicher Belastung entspannte Schneesporttage.

Also, auf geht’s zur Skigymnastik!

Dienstag 20:00 – 21:00 Uhr
Turnhalle Katharinenvorstadt beim Finanzamt
Leitung: Hubert Heckmaier
04.10.2022 – 25.04.2023

Donnerstag 18:00 – 19:00 Uhr
Turnhalle Lechstraße West-Halle, Eingang Nordseite
Leitung: Erich Schmid
22.09.2022 – 27.07.2023

Freitag 19:30 – 21:00 Uhr
DZG, Holzhauser Straße
Leitung: Peter Adam
07.10.2022 – 26.05.2023

Top ausgebildete Schneesportlehrer

Wir unterrichten mit Leidenschaft und Engagement

Die Skischule Landsberg ist  eine der bekanntesten Vereinsskischulen im deutschen Alpenraum. Service, gleichbleibend hohe Qualität des Unterrichts und zufriedene Teilnehmer sind unser Ansporn.

Nicht zuletzt aufgrund des überdurchschnittlich hohen Ausbildungsstands (5 staatlich geprüfte Skilehrer, 45 Fachübungsleiter Ski Alpin – 8 weitere sind in Ausbildung zum Fachübungsleiter – 3 Snowboardlehrer Verband und 3 Snowboardlehrer DSLV Level 1 bzw. 2) sind wir zusätzlich mit dem Qualitätssiegel „Profiskischule“ vom Deutschen Skilehrerverband für exzellenten Unterricht ausgezeichnet. Seit Gründung der Skiabteilung 1934 wird in der Sektion hoher Wert auf eine professionelle Ausbildung der Schneesportlehrer gelegt. Jährliche Fort- und Weiterbildungen ermöglichen, diesen hohen Standard zu halten.

Wir leben die Begeisterung für den Wintersport und ermöglichen bestmögliche Lernerfolge – und das in allen Bereichen: Unser breit gefächertes Spektrum reicht vom Anfänger-Skikurs über Snowboard-Kurse bis hin zu Freeride-Kursen im freien Gelände. So wird für jeden Teilnehmer der Tag mit uns zu einem unvergesslichen Erlebnis.

DSLV-Passport

Motiviert vom Einsteiger zum Experten

Bei unseren Kursen setzen wir seit einigen Jahren den Lern-Erlebnis-Pass des Deutschen Skilehrerverbandes (DSLV) ein – und die Kids lieben ihn!

Die Ebenen der DSLV Schneesport Philosophie sind unterteilt in vier Farben: Grün für Einsteiger, Blau für Fortgeschrittene, Rot für Könner und Schwarz für Experten – den Pisten-Schwierigkeitsstufen entsprechend. Für jeden Bereich wie­derum sind Einzelziele definiert – werden sie erreicht, wird dies im Passport mit einem Stempel belohnt. So können sich Einsteiger Ebene für Ebene nach oben arbeiten und können dabei erkennen, welche Lernebene für eine weitere Kursanmeldung passend ist.

Mit einem eingeklebten Bild lässt er sich individuell personalisieren und wird von den Schülern jedes Jahr wieder dem Schneesportlehrer ausgehändigt.

Die im aktuellen Kurs erworbenen Lernziele werden von ihm eingetragen – das motiviert!

Die Skischule im Mitglieder-Magazin

Liebe Teilnehmer,

das aktuelle Mitglieder-Magazin “Über Land & Berg” mit dem Programm der Skischule Landsberg im DAV (S. 82 bis 92) steht euch online zum Durchblättern zur Verfügung. Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

Für eine Darstellung im Vollbildmodus klickt bitte auf das Symbol rechts oben. Mit der ESC-Taste kommt ihr zurück zur regulären Ansicht.

Skischule Landsberg intern: Login
Zurück
JETZT SKIKURS BUCHEN