Bergsteigen, Hochtouren, Klettersteige

Sektionsfahrt – Bergbuswochenende im Bann der Hohen Tauern 20.-22.09.2024

Dieses Jahr bieten wir eine einmalige Sektionsfahrt für unsere Mitglieder an! Bergwandern, Mountainbiken oder beides per Bike & Hike verbinden – auf…

Mach mit beim “Stadtradeln” vom 09. bis 29. Juni

Auch 2024 sind wir wieder bei der Aktion Stadtradeln im Landkreis Landsberg dabei: Der Aktionszeitraum läuft in diesem Jahr vom 9. bis…

Zu unseren Kursen

Eure Ansprechpartner

Jenseit von grünen Wiesen …

… und abseits von Wanderwegen beginnt das Reich der Bergsteiger und Hochtourengeher. Wir sind steigend und kletternd unterwegs in Fels, Firn und Eis, bis hin zu den höchsten Gipfeln.

Für die auftretenden Schwierigkeiten und Gefahren benötigt man ein breites Wissen und vielfältige technische Fähigkeiten, um diese sicher zu bewältigen. Jede Tour muss sorgfältig geplant und die benötigte Ausrüstung muss richtig angewandt werden. Wir wollen auf unseren Touren den Teilnehmern die Möglichkeit geben Erfahrungen im hochalpinen Gebirge zu sammeln und möglichst viel Wissen zu vermitteln. Wichtig ist neben einer guten Kondition und etwas Leidensfähigkeit vor allem die Freude am „Unterwegs Sein“ in einer grandiosen Natur.

Bergsteigen1

„Erklimme nicht die Berge, damit jeder dich sehen kann,
sondern damit du die Welt sehen kannst.“

Autor unbekannt

Übersicht der Touren 2024

Theorieausbildung 2024:
T24-13
Grundlagen Klettersteige
Darko Tomazic

Das Klettersteiggehen erfreut sich großer Beliebtheit, ermöglicht es doch ein spannendes Naturerlebnis im ausgesetztem Gelände. Kenntnisse im Umgang mit dem Klettersteigset, Sicherungstechniken, die richtige Ausrüstung sowie Schwindelfreiheit, sicheres Gehen im alpinen Gelände und Wetterkunde sind Voraussetzungen für eine unfallfreie und genussvolle Klettersteigtour. Inhalt: Vermittlung von Kenntnissen zur Material- und Sicherungskunde, Tourenplanung, Wetterkunde, die eine selbstständige Durchführung von Klettersteigtouren ermöglichen.

Ort: AV-Heim Landsberg
Zeit: 19:30 – 21:00 Uhr
Teilnahmegebühr: € 4,– (Nichtmitglieder € 6,–)
Anmeldung:19.04.2024


@Wolfgang Ehn

Teilnehmen
T24-14
Erste Hilfe im Alpinen Gelände
Theorie und Praxis
Stephan Mayer
1 Abend Theorie:
Die Erste Hilfe in Alpinem Gelände stellt den Ersthelfer vor vielfältige Herausforderungen. Die Kameradenhilfe stellt aber einen sehr wichtigen und elementaren Teil der Rettungskette dar. Um den Teilnehmern die nötige Sicherheit im Falle eines Falles zu geben werden in diesem Kurs speziell die Probleme in alpinen Notsituationen aufgegriffen. Eine in Notsituationen entstehende Gruppendynamik wird dabei ebenso berücksichtigt werden, wie der einzelne Ersthelfer. Inhalte der Theorieausbildung:

• Grundlagen (Rettungskette, Notsignale etc.)
• Basismaßnahmen
• Stabile Seitenlage, Helmabnahme
• Herz Lungen  Wiederbelebung
• Versorgung von Wunden und Knochenbrüchen
• Akute Erkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall)

1 Tag Praxis:
Aufbauend auf den Theorieabend wird in diesem Teil die praktische Umsetzung im Gelände geübt. Die Teilnehmer sollen dabei die notwendige Sicherheit im Umgang mit Verletzten oder erkrankten Kameraden erlangen.

Termin:
Dienstag, 23.04.2024 von 19:30 – 22:00 Uhr (Abendveranstaltung Theorie)
Sonntag, 28.04.2024 von 09:00 – 16:00 Uhr (Ganztagsveranstaltung Theorie und Praxis)

Teilnehmer: max. 12 Personen
Ort: AV-Heim Landsberg, Malteserstr. 425f (Theorieabend), Ort der Ganztagsveranstaltung wird am Theorieabend bekanntgegeben (evlt. Wildpark)
Referent: Stephan Mayer (Dozent im Rettungsdienst BRK, Ausbilder, Erste Hilfe und Bergrettung Bergwacht Bayern, Heeresbergführer)

Kursgebühr für beide Theorieteile und Praxisteil: € 30,– (Nichtmitglieder € 40,-)

T24-15
Erste Hilfe im Alpinen Gelände
Praxistag
Stephan Mayer

Ihr habt schon an einem Erste-Hilfe-Kurs teilgenommen und wollt euer Wissen vertiefen? Dann seid ihr hier genau richtig. Stephan Mayer wird an vielen Praxisbeispielen das Wissen auffrischen und vertiefen. Die Teilnehmer sollen dabei die notwendige Sicherheit im Umgang mit Verletzten oder erkrankten Kameraden erlangen.

Termin: Sonntag, 15.09.2024 von 09:00 – 16:00 Uhr

Teilnehmer: max. 12 Personen
Treffpunkt: 09:00 Uhr am Wildpark-Parkplatz (Nähe Campingplatz)
Referent: Stephan Mayer (Dozent im Rettungsdienst BRK, Ausbilder, Erste Hilfe und Bergrettung Bergwacht Bayern, Heeresbergführer)

Kursgebühr: € 25,– (Nichtmitglieder € 30,-)

Juni 2024:
HT24-01
Klettersteiggehen Praxiskurs
Iseler Oberjoch
Darko Tomazic

Begehung des Salewa Klettersteigs, je nach Können und Kondition aller 3 Abschnitte

Der Klettersteig, Abschnitt I, folgt einer logischen Linie von Bändern und Steilstufen zum Gipfel Iseler. Im Mittelteil erwarten die Klettersteiggeher zwei Steilstufen, mit der sogenannten Schlüsselstelle “Bergführerplatte”. Der Abschnitt II führt, leicht absteigend, vom Iselergipfel zur Iselerscharte. Auf dem Panoramaweg nach Osten, folgt in ca. 10 Minuten Gehzeit der Einstieg zur Fortsetzung des Klettersteigs. Parallel zum Berggrat geht der Abschnitt III übers „Gemsband“, kurz durch ein Gehstück unterbrochen, durchs „Kanonenrohr“ und zum Ausstieg auf den Kühgundkopf

Daten zum Steig: Der Klettersteig hat überwiegend den Schwierigkeitsgrad B, Stellen C (weitere Infos unter https://www.bergsteigen.com/touren/klettersteig/salewa-klettersteig/)
– Höhenunterschied: 300 Meter
– Mehrfach ausgesetzte Passagen, kein Notausstieg

Termine: neuer Termin: 05.07.2024!
Treffpunkt: Abfahrt 12:30 Uhr am P+R am Kreisverkehr LL-West A 96/Landsberg West, Rückkehr gegen 21:30 Uhr
Voraussetzungen: Teilnahme am Theorieabend T24-13 Grundlagen Klettersteige, sowie Klettersteig-Vorkenntnisse erforderlich, zudem Höhenverträglichkeit, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, Kondition für Zustieg/Abstieg (550 Hm/1,5 h Aufstieg) und Klettersteig (ca. 3 h), Abstieg (1,5 h)

Ausrüstung: Komplette Klettersteigausrüstung
Kursleiter: Darko Tomazic
Teilnehmerzahl:
max. 6 Personen
Teilnahmegebühr: 49,-

Juli 2024:
HT24-02
abgesagt
Hochtour Hinterer Seelenkogel (3.472m)
Darko Tomazic

Leichte Hochtour zu einem Hochgebirgsgipfel (3.472 m) mit traumhaften Panorama

Voraussetzungen: Kondition für mehrere Stunden gehen im Hochgebirge bis zu 1000 Hm, Schwindelfreiheit und Höhenverträglichkeit, Trittsicherheit im Fels und Eis. Teilnahme an Vorbesprechungen!

Ausrüstung: Komplette Hochtourenausrüstung, Equipment für Hüttenübernachtung, wetterfeste/bequeme Kleidung
Vorbesprechung:
Mo., 06.05.2024, 18:30 Uhr Kennenlernen per Teams (max. 1 h) und
Mo., 24.06.2024, 19:00 Uhr Vorbesprechung mit Simulation Spaltenbergung im AV Heim (Malteserstr. 425 f), Teilnahmevoraussetzung (!!)

Kursleiter: Darko Tomazic
Kursort:
Gurgler Tal/Ötztal
Teilnehmerzahl:
max. 4 Personen
Teilnahmegebühr: 190,- € zzgl. ÜN/Verpflegung

Zurück
MITGLIED WERDEN