Mountainbike

Anmeldestart Sommerkursprogramm am 24.02. um 8 Uhr

Anmeldestart für unser Sommerkursprogramm ist am Samstag, 24.02.2024 um 8 Uhr! Die Mitgliedschaft im DAV Landsberg ist Voraussetzung für eine Buchung, Mitglieder…

NEU: Offener Treff DAV – jeden ersten Dienstag im Monat

Herzlich Willkommen bei unserem offenen Treff des DAV Landsberg! Hier sind alle Neugierige, Mitglieder und Aktive, Jung und Alt, Fachübungsleiter und Ehrenamtliche…

Anleitung Kursreservierungen

Liebe Kursinteressenten, wir haben eine neue Reservierungsmaske für die Buchung unserer Kurse, damit sind folgende Änderungen verbunden: – Es ist einmalig eine…

Zu unseren Kursen

Eure Ansprechpartner

I like Mountainbike

100%
Flow
28%
Risiko
140mm
Federweg
2
Räder

„Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.“

Seneca

Liebe Trail-Liebhaber und erlebnissüchtige MTB´ler,

Nach einem tollen Bike-Jahr 2023 starten wir gemeinsam mit euch in die neue Bike-Saison 2024. Im letztem Jahr haben wir zahlreiche tolle Stunden mit Euch verbracht. Getreu dem Motto “collect memories not things”, sammelten wir Erinnerungen mit Euch bei den unterschiedlichsten Abenteuern. Unsere Wege führten uns in die Pfalz zum Trailcamp, nach Füssen zum Kehren üben, etliche Male durch Landsberg mit der Feierabendrunde. Wir erklommen die höchsten Berge in den Dolomiten, fuhren ins Karwendelgebirge und rockten die Altmühltal Trails.

Auch unsere Nachwuchsbiker verbrachten ein gemeinsames Wochenende beim Kids-Camp. Hier stand neben der Fahrtechnik und Sicherheit auf Trails, der Spaß im Vordergrund. Krönender Abschluss war ein gemütliches Grillen an und schwimmen in der Isar, nachdem wir die dortigen Trails, entdecken konnten.

Das perfekte Ende einer jeder Tour waren natürlich unsere trailbestückten Tiefenmeter, die wir uns nach den herausfordernden Anstiegen mehr als verdient hatten. Euer Grinsen im Gesicht machte für uns Teamer den Tag perfekt und schenkt uns Motivation und Vorfreude für die diesjährigen Ausfahrten.

Wie immer informieren wir Euch über die Touren hier auf der Homepage sowie über unsere WhatsApp-Gruppe. Also lasst uns 2024 gemeinsam gestalten und dieses in der Natur und auf den Bikes genießen. Egal ob auf oder auch neben den Trails, bei geplanten oder spontanen Ausfahrten, fern oder nah der Heimat.

Euer Frank mit den Moutainbikeguides vom DAV Landsberg.

Deine Fahrtechnikkurse und Touren 2024

regelmäßig:
Feierabendradeln
Teamer des
DAV Landsberg

Ab April geht es wieder los mit den Feierabendrunden! Hier geht Spaß über Leistung und das Wichtigste ist, die Freude und die Leidenschaft am Biken weiter zu geben.

Es ist keine Anmeldung erforderlich, einfach kommen und dabei sein. Bei Regen oder schlechten Wetterbedingungen fällt die jeweilige Aktion aus. Treffpunkt ist am Alpenvereinsheim oder am Parkplatz Mutterturm in Landsberg zu den unten angegebenen Zeiten. In zwei Gruppen aufgeteilt garantieren wir für Anfänger: „Mountainbiken – Sicher und mit Genuss“ und für Fortgeschrittene „Mountainbiken – Trail und Technik“. Gemeinsamer Treffpunkt danach ist bei einem lauen Sommerabend beim „Apre-Bike“ im Biergarten oder im Alpenvereinsheim. Trau dich und mach mit! Wer möchte, kann sich auch gerne in unseren WhatsApp Verteiler aufnehmen lassen, einfach kurze Info mit Telefonnummer an falko.jeschke@dav-landsberg.de.

Es freut sich schon auf euch das MTB-Team DAV Landsberg.

Aus gegebenen Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass die Feierabendrunden Gemeinschaftstouren im Rahmen des DAV Landsberg sind und keine Führungstouren!

Gemeinschaftstour Definition

Bei einer Gemeinschaftstour handelt es sich um eine Tour, • die – ohne eine vorgegebene Führung – aus einer Gemeinschaft, typischerweise einer bestehenden Gruppe organisiert wird; • bei der die Entscheidungen gemeinsam getroffen werden, wie z.B.: • Auswahl von Weg und Ziel • Entscheidung über Abbruch der Tour, Abfahrt über unsichere Hänge, Festlegen von Sammelpunkten, Absprache von Führungs- und Schlussmann, Absprache für Zwischenfälle • bei der die Teilnehmer über Verlauf und Länge Bescheid wissen und die Gefahren selbständig einschätzen können • bei der alle Teilnehmer der Gruppe den gesetzten Zielen selbständig gewachsen sind • bei der die Gruppe im Sinne der Zielsetzung homogen ist • bei der sich die Teilnehmer zum überwiegenden Teil bereits aus früheren Touren her kennen Gemeinschaftstouren sollten ihrem Charakter entsprechend nicht der Allgemeinheit zugänglich und nicht im allgemeinen Tourenprogramm ausgeschrieben werden.

April 2024:
MB24-01
rot
Saisoneinsteiger Fahrtechnikkurs für Fortgeschrittene
Armin Reich-Gambal

Das Kursziel ist das Auffrischen und das Festigen der bereits erworbenen Fahrtechniken und Fähigkeiten der letzten Jahre in kleinen Gruppen. Neue fahrtechnische Impulse kommen nicht zu kurz!

Voraussetzung: Bereits vorhandene fahrtechnische Fähigkeiten beim Mountainbiken.
Ausrüstung: Technisch einwandfreies Mountainbike, Helm, lange Handschuhe, Knieschoner, Brotzeit und Getränk

Kursleiter: Armin Reich-Gambal
Teilnehmerzahl: 
max. 5 Personen
Treffpunkt:
09:00 Uhr, Parkplatz Muttertur,
Teilnahmegebühr: € 20,-

T24-12
Mädels-Aperol-Schrauberworkshop
Andreas Munk
Armin Reich-Gambal

Du bist voll und ganz vom MTB-Fieber gepackt musst aber bereits bei kleineren Reparaturen in die Radlwerkstatt. Wir zeigen dir die wichtigsten Kniffe und Tricks, wie du dein Radl in Schuss hältst. Dabei schauen wir uns von der Pannenhilfe (Reifenflicken, Kettentausch, Bremsbelagwechsel,etc.) und dem Bike-Setup (Sitzposition, Federgabel- und Dämpfereinstellung) auch neue technische Trends wie Tubless Reifen an. So startet euer Bike immer top gepflegt in die neue Saison. Für einen Drink nach dem Workshop ist gesorgt.

Ausrüstung: MTB oder E-MTB, wenn vorhanden Mini-Tool, Ersatzbremsbeläge, Ersatzschlauch, Kettenschloß oder Kettenniet, Fahrradpumpe
Treffpunkt:
10:00 Uhr an der Kajakhütte, Dr. Friedrich-Wacker-Strasse, Landsberg
Kursleiter: Andreas Munk, Armin Reich-Gambal
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Teilnahmegebühr: € 25,–, Kinder bis 16 Jahre € 5,–

MB24-02
rot
Andechs Trails - auf heiligem Pfad
Falko Jeschke

Rund um das Kloster Andechs gibt es eine Vielzahl an Trails. Wir konzentrieren uns auf die Flowigsten und fahren die gleich mehrmals. Pro Jahr des Bestehens von Kloster Andechs fahren wir einen Höhenmeter. Diese Höhenmeter führen uns über flowige aber teilweise auch technisch anspruchsvolle Trails.

Voraussetzung: Fahrtechnik S2; Kondition für mind. 20 km und 569 Hm
Ausrüstung: Funktionstüchtiges MTB oder Ebike, biketaugliche Bekleidung, allgemeine Sportlichkeit, Radhelm und mindestens Halbfingerhandschuhe.

Kursleiter: Falko Jeschke
Teilnehmerzahl: 
max. 7 Personen
Treffpunkt:
15:00 Uhr AV-Heim, Malteserstr. 425f, Landsberg
Teilnahmegebühr: € 15,– zzgl. Fahrtkosten

MB24-03
blau
Fahrtechnik Training E-MTB
Frank Hainz
Ralf Mauch
Isabell Fuchs

In diesem Kurs möchten wir den sicheren Umgang mit dem eMountainbike lehren. Durch das höhere Gewicht, verhält sich das eMountainbike etwas anders als du es vielleicht von einem MTB ohne Antrieb gewohnt bist. Neben dem Spaß möchten wir auch den Umweltgedanken nicht außer Acht lassen. So ist der richtige Einsatz der Bremsen, genauso wichtig, wie die umweltschonende Nutzung des Antriebs. Egal ob Beginner oder Wiedereinsteiger. In diesem Kurs nimmt jeder etwas mit.

Kursinhalt sind: 

-Grundposition, aktivierte Position auf dem Bike
-Gleichgewichts- und Koordinationsübungen incl. Trackstand
-Richtiges Bremsen auf verschiedenen Untergründen
-Richtiges Aufsteigen Bergauf / Absteigen Bergab
-Vorderrad und Hinterrad entlasten

Voraussetzung: Allgemeine Sportlichkeit mit dem MTB
Ausrüstung: Funktionstüchtiges E-MTB, biketaugliche Bekleidung, Fahrradhelm, Fahrradbrille, Fahrradhandschuhe, wenn vorhanden Schoner

Treffpunkt: 09:00 Uhr am Sportplatz Pitzling, südlicher Ortsrand, Kursende 13:00 Uhr
Kursleiter:
Frank Hainz, Ralf Mauch. Isabell Fuchs
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Teilnahmegebühr: € 30,–

T24-14
Erste Hilfe im Alpinen Gelände
Theorie und Praxis
Stephan Mayer
1 Abend Theorie:
Die Erste Hilfe in Alpinem Gelände stellt den Ersthelfer vor vielfältige Herausforderungen. Die Kameradenhilfe stellt aber einen sehr wichtigen und elementaren Teil der Rettungskette dar. Um den Teilnehmern die nötige Sicherheit im Falle eines Falles zu geben werden in diesem Kurs speziell die Probleme in alpinen Notsituationen aufgegriffen. Eine in Notsituationen entstehende Gruppendynamik wird dabei ebenso berücksichtigt werden, wie der einzelne Ersthelfer. Inhalte der Theorieausbildung:

• Grundlagen (Rettungskette, Notsignale etc.)
• Basismaßnahmen
• Stabile Seitenlage, Helmabnahme
• Herz Lungen  Wiederbelebung
• Versorgung von Wunden und Knochenbrüchen
• Akute Erkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall)

1 Tag Praxis:
Aufbauend auf den Theorieabend wird in diesem Teil die praktische Umsetzung im Gelände geübt. Die Teilnehmer sollen dabei die notwendige Sicherheit im Umgang mit Verletzten oder erkrankten Kameraden erlangen.

Termin:
Dienstag, 23.04.2024 von 19:30 – 22:00 Uhr (Abendveranstaltung Theorie)
Sonntag, 28.04.2024 von 09:00 – 16:00 Uhr (Ganztagsveranstaltung Theorie und Praxis)

Teilnehmer: max. 12 Personen
Ort: AV-Heim Landsberg, Malteserstr. 425f (Theorieabend), Ort der Ganztagsveranstaltung wird am Theorieabend bekanntgegeben (evlt. Wildpark)
Referent: Stephan Mayer (Dozent im Rettungsdienst BRK, Ausbilder, Erste Hilfe und Bergrettung Bergwacht Bayern, Heeresbergführer)

Kursgebühr für beide Theorieteile und Praxisteil: € 30,– (Nichtmitglieder € 40,-)

MB24-04
blau
Fahrtechnik für Kids
Andreas Munk
Isabell Fuchs

Ihr wollt Mountainbiken lernen oder habt schon erste Erfahrungen gesammelt und wollt eure Fahrtechnik verbessern – dann seid Ihr hier richtig. In Kleingruppen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen vermitteln wir euch spielerisch die notwendige Fahrtechnik für den Spaß auf dem Bike. Leichtes Gelände bietet die Basis für unser Kids-Training und auf spaßigen Trails gibt es dann die ersten Erfolgserlebnisse.

Kursinhalt sind:

-Grundposition, aktivierte Position auf dem Bike
-Gleichgewichts- und Koordinationsübungen
-Richtiges Bremsen auf verschiedenen Untergründen
-Sicheres Aufsteigen Bergauf / Absteigen Bergab
-Vorderrad und Hinterrad entlasten

Ausrüstung: Funktionstüchtiges, sicheres und passendes Mountainbike, Fahrradhelm, Fahrradhandschuhe und (falls vorhanden) Protektoren

Kursleiter: Andreas Munk, Isabell Fuchs
Teilnehmerzahl: max. 16 Personen
Treffpunkt: 14:00 Uhr am Sportplatz Pitzling, südlicher Ortsrand, Kursende ca. 18:00 Uhr
Teilnahmegebühr: € 25,–

MB24-05
blau
Fahrtechnik Training I
Frank Hainz +
weitere Teamer

Dieser Kurs richtet sich an Mountainbike-Interessierte und Wiedereinsteiger. Hier bekommst du die grundlegenden Bewegungsabläufe vermittelt, welche du für später, auf leichten bis mittelschweren Trail benötigst. Um sich voll und ganz auf das Lernen konzentrieren zu können, führen wir den Kurs auf einem Übungsgelände durch, welches einen speziell aufgebauten Übungsparcours beinhaltet.

Kursinhalt sind:

-Grundposition, aktivierte Position auf dem Bike
-Gleichgewichts- und Koordinationsübungen
-Richtiges Bremsen auf verschiedenen Untergründen
-Sicheres Aufsteigen Bergauf / Absteigen Bergab
-Vorderrad und Hinterrad entlasten

Voraussetzung: Spaß am MTB und etwas Sportlichkeit
Ausrüstung: Funktionstüchtiges MTB oder E-MTB, biketaugliche Bekleidung, Fahrradhelm, Fahrradbrille, Fahrradhandschuhe, wenn vorhanden Schoner

Kursleiter: Frank Hainz und weitere Teamer DAV Landsberg
Teilnehmerzahl: max. 28 Personen
Treffpunkt: 09:00 Uhr am Sportplatz Pitzling, südlicher Ortsrand, Kursende ca. 13:00 Uhr
Teilnahmegebühr: € 30,–

MB24-06
blau
Fahrtechnik Training II
Frank Hainz +
weitere Teamer

Dieser Kurs richtet sich an bereits erfahrene Mountainbiker und Teilnehmer der Beginner Kurse. Gerne möchten wir die vorhandene Fahrtechnik im Gelände erweitern. In kleinen Gruppen, befahren wir dabei die Trails nahe dem Übungsgelände. Hier wählen wir die Schwierigkeiten aus, welche allen ausreichend und stressfrei, einen Lernerfolg garantieren. Weiterhin sind wir bemüht auf individuelle Herausforderungen einzugehen.

Kursinhalt sind:

– Geländeabhängige Positionen auf dem Bike
– Gleichgewichts- und Koordinationsübungen im Gelände
– Bremsübungen bergab
– Richtiges Aufsteigen Bergauf / Absteigen Bergab
– Überwinden von Hindernissen

Voraussetzung: Spaß und Grundkenntnisse MTB, Fahrtechnik
Ausrüstung: Funktionstüchtiges MTB oder E-MTB, biketaugliche Bekleidung, allgemeine Sportlichkeit, Fahrradhelm, Fahrradbrille, Fahrradhandschuhe, wenn vorhanden Schoner

Kursleiter: Frank Hainz und weitere Teamer DAV Landsberg
Teilnehmerzahl: max. 28 Personen
Treffpunkt: 14:00 Uhr am Sportplatz Pitzling, südlicher Ortsrand, Kursende ca. 18:00 Uhr
Teilnahmegebühr: € 30,–

MB24-07
blau
Fahrtechnik Kombikurs I + II
Frank Hainz +
weitere Teamer

Bitte hier anmelden, wenn du an beiden Technikkursen I und II teilnehmen möchtest.

Weitere Informationen siehe jeweilige Ausschreibung des Kurses I bzw. II.

Kursleiter: Frank Hainz und weitere Teamer DAV Landsberg
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Treffpunkt: 09:00 Uhr am Sportplatz Pitzling, südlicher Ortsrand, Kursende ca. 18:00 Uhr
Teilnahmegebühr: € 50,– für beide Kurse

MB24-09
rot
MTB Tour durch den Pfaffenwinkel
Stefan Horion

Du hast Lust entspannte Stunden auf dem Mountainbike zu verbringen und deine Fahrtechnik auf Tour zu verbessern, dann bist du bei dieser Tour genau richtig.

Wir starten am Parkplatz des Engelsrieder Sees und fahren über Wald und Wiesenwege mit teilweise traumhafter Aussicht auf die bayrischen Berge am Schwaigmoos vorbei in Richtung Zellsee. Dort treffen wir auf die ersten Trails im Eibenwald. Nachdem wir den wunderschönen Wald passiert haben radeln wir gemütlich durch das Lichtfilz Richtung Peissenberg. Jetzt wird es anstrengend, über den steilsten Weg am Peissenberg arbeiten wir uns 380 Hm auf den höchsten Punkt empor und genießen die traumhafte Aussicht. Nach der Auffahrtsmühe werden wir mit einem wunderschönen S1 Trail belohnt. Von nun an haben wir die Möglichkeit, je nachdem wie wir in der Zeit liegen, über Peiting, Schongau zurück zum Startsprung zu fahren oder den direkten Weg über Birkland zu nehmen. Je nach Interesse, Lust und Laune der Teilnehmer bauen wir erschienene Fahrtechnik Übungen in die Tour ein.

Voraussetzung: Fortgeschrittener Beginner, Kondition für 3-4 Std. reine Fahrzeit, 35 und 50 km und ca. 800 Hm.
Ausrüstung: funktionstüchtiges Mountainbike, Tagesrucksack, Erste Hilfe Pack, Pannenset, eigene Verpflegung für die Tour

Kursleiter: Stefan Horion
Teilnehmerzahl: max. 6 Teilnehmer
Treffpunkt: Rott, Parkplatz am Engelsrieder See
Teilnahmegebühr: € 15,–

Mai 2024:
MB24-10
Gravel Bike - Ammersee Höhenweg
Patrick Stearn
Frank Hainz

Wir fahren eine herrliche Runde mit dem Gravelbike um den Ammersee. Am Westufer geht es über Schotterpisten nach Süden in Richtung Dießen. Weiter geht es durch das Ammermoos auf die östliche Seite des Sees. Hier erwartet uns ein längeres, teils steiles, Bergaufstück, garniert mit einer nicht zu schwierigen Trail-Passage. Langsam näher wir uns dem Heiligen Berg in Andechs. Über Herrsching, Breitbrunn und Stegen geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Voraussetzung: 70 Km, 700 Hm, Kondition für ca. 4,5 Std. ohne Pause, fahren von S1 Trails (bergauf), überwiegend auf Feld- und Forstwegen, ein paar einfachere Trails und etwas Asphalt sind dabei.
Ausrüstung: Gravel Bike, Helm, Getränke, Snacks

Kursleiter: Patrick Stearn, Frank Hainz
Teilnehmerzahl: max. 14 Personen
Treffpunkt: 10:00 Uhr Greifenberg Sportplatz
Teilnahmegebühr: € 15,–

MB24-11
rot
Women only
Franziska Rauch

Lust auf eine entspannte, spaßige Ausfahrt unter Mädels? Dann seid ihr hier genau richtig! Wir machen uns einen schönen Tag im Allgäu oder Ammergau und fahren eine gemütliche Mädelstour mit ca. 1000 hm und S1 bis max S2- Trails. Je nach Bedingungen stehen z.B. die Enningalm, oder die Salmaser Höhe zur Auswahl. Lasst die Männer zuhause und freut euch auf eine “testosteronfreie” Gesellschaft. 🙂 Eine gemütliche Einkehr im Café während oder nach der Tour ist natürlich obligatorisch.

Ausrüstung: Fahrtüchtiges Mountainbike oder E-Bike, Helm, Handschuhe verpflichtend, Protektoren je nach persönlicher Vorliebe.
Voraussetzung: Kondition für ca. 800 bis 1000 Hm und Fahrtechnik sicher S1 und natürlich gute Laune.
Treffpunkt:
8:00 Uhr, Pendlerparkplatz Landsberg West
Kursleiter: Franziska Rauch
Teilnehmerzahl: max. 7 Personen
Teilnahmegebühr: € 15,–

MB24-12
rot
Unvergessliches Trail-Abenteuer in der Pfalz
Frank Hainz
Mike Habermeier

Nach den beiden wunderschönen Ausflügen in die Pfalz im Jahr 2023, haben wir uns überlegt 2024 das Ganze noch mal zu übertrumpfen. Diesmal etwas länger und etwas intensiver. 3 Tage Trails in der Pfalz sind geplant. Unsere “Homebase” ist diesmal Neustadt an der Weinstraße, wo wir im Hotel Achat übernachten. Dazu haben wir noch einen wunderschönen Pfälzer Abend geplant.
Lasst euch überraschen.

Der Pfälzerwald. Das größte zusammenhängende Waldgebiet in Deutschland. Ein Naturparadies durchzogen mit flowigen Trails. Ein Mix aus moderaten Anstiegen und technischen, aber flowigen Abfahrten. Die perfekten Trails für jedermann. Dazu kommen noch die herzlichen Pfälzer Menschen und ihre urigen Pfälzer Hütten.

Wir treffen uns am Donnerstag (Feiertag) und fahren eine kleine Runde, bevor wir in unser Hotel einchecken. Je nach Zeit können wir noch die Sauna nutzen oder direkt zum Essen übergehen. Am Freitag und am Samstag erwarten euch wunderschöne Trailrunden rund um Neustadt an der Weinstraße. Ihr dürft gespannt sein, was wir für euch geplant haben. Am Samstagabend werden wir dann einen „typisch“ Pfälzer Abend genießen und den Tag bei einer Pfälzer Weinprobe entspannt ausklingen lassen. Für den Sonntag können wir uns überlegen, ob und wie lange wir eine Tour fahren oder früh die Heimreise antreten möchten.

Egal ob man sicher S1-Trails oder S2-Trails fährt. Durch die Gegebenheiten in der Pfalz können wir langsam, aber stetig unser Level verschieben.

Voraussetzung: Sichere Fahrkenntnisse S1, Kondition für Touren im Mittelgebirge von ca. 40 KM und ca. 1.000 Hm, Empfehlung: Teilnahme an einem Fahrtechnikkurs im Frühjahr.
Ausrüstung: Ein gewartetes und einwandfrei funktionierendes Mountainbike ist Pflicht. Wir empfehlen ein vollgefedertes MTB im Fahrwerksbereich von 120mm bis 170mm mit absenkbarer Sattelstütze, oder Schnellspanner. Bereifung: mindestens Tourenprofil mit 2.2 Zoll Breite, z.B. Schwalbe Nobby Nic, Continental Trail King, Maxxis Aspen, Passender und gutsitzender MTB-Helm, Handschuhe (wir empfehlen Langfingerhandschuhe), Brille (Gläser entsprechend der Witterung), Knieprotektoren, weitere Schutzausrüstung nach persönlichem Empfinden (z.B. Ellbogen-Protektoren, Rückenprotektor, etc.), Ersatzschlauch, Ersatzschaltauge, Ersatz- oder Regenkleidung nach Bedarf und Witterung. Weiterhin empfehlen wir ein Werkzeug (Multitool) und ein Erste-Hilfe-Set.

Treffpunkt: Donnerstag, 30. Mai 2024, 13:00 Uhr, am Stadionbad Neustadt an der Weinstraße
Ende/Heimfahrt: Sonntag, 2. Juni 2024 gegen 13:00 Uhr.
Kursleiter: Frank Hainz, Mike Habermeier und weitere Teamer des DAV Landsberg
Teilnehmerzahl: max. 16 Personen
Teilnahmegebühr: € 450,–, inkl. Übernachtung/Frühstück und Weinprobe zzgl. Fahrtkosten, Getränke und Essen.
Anzahlung: € 150,-

Teilnehmen
Juni 2024:
MB24-13
blau
Feierabendrunde Augsburg - Landsberg
im Rahmen des Stadtradelns
Falko Jeschke

Wir starten am frühen Abend in Landsberg mit dem DAV Bus nach Augsburg. Der Weg zurück führt uns zurück entlang des Lechs flussaufwärts. Zuerst passieren wir Siebenbrunn durch die Wälder. Anschließend führen uns die Lechtrails auf direktem Wege nach Landsberg. Die Fahrtkosten sind inbegriffen! Alle Räder haben dank eines ausgetüftelten Anhängers Platz.

Voraussetzung: Fahrtechnik S1, Kondition für mind. 40 km
Ausrüstung: funktionstüchtiges MTB, Ebike, biketaugliche Bekleidung, allgemeine Sportlichkeit, Radhelm und mindestens Halbfingerhandschuhe

Kursleiter: Falko Jeschke
Teilnehmer: 
max. 7 Personen
Treffpunkt: 16:00 Uhr AV-Heim, Malteserstr. 425f, gemeinsame Anreise mit dem AV-Bus
Teilnahmegebühr: € 15,– inkl. Fahrtkosten

MB24-14
blau
Feierabendrunde Landsberg - Augsburg
im Rahmen des Stadtradelns
Falko Jeschke

Wir starten am frühen Abend in Landsberg. Der Weg führt über die Lechtrails flussabwärts. Im Süden Augsburgs verlassen wir die Trails und fahren durch Siebenbrunn zum Parkhäusl, wo schon gekühlte Getränke und etwas zu Essen auf uns warten.
Abgeholt werden wir mit dem DAV Bus. Die Fahrtkosten sind inbegriffen! Alle Räder haben dank eines ausgetüftelten Anhängers Platz.

Voraussetzung: Fahrtechnik S1, Kondition für mind. 40 km
Ausrüstung: funktionstüchtiges MTB, Ebike, biketaugliche Bekleidung, allgemeine Sportlichkeit, Radhelm und mindestens Halbfingerhandschuhe

Kursleiter: Falko Jeschke
Teilnehmer: 
max. 7 Personen
Treffpunkt: 16:00 Uhr AV-Heim, Malteserstr. 425f, Rückfahrt mit dem AV-Bus
Teilnahmegebühr: € 15,– inkl. Fahrtkosten

MB24-15
rot
Trailcamp Kids
Andreas Munk
Isabell Fuchs

Ihr seid schon fit für die Trails und zwischen 11 und 15 Jahre alt? Dann ist unser Trailcamp das Richtige für Euch – am Samstag geht es auf die heimischen Trails im Wildpark und nach einem tollen Nachmittag gibt’s mit Euch und Euren Eltern noch einen lässigen Grillabend. Nach einer erholsamen Nacht zuhause starten wir früh am Sonntagmorgen gegen 8:00 Uhr in Landsberg und rocken dann zusammen die Münchner Isartrails mit jeder Menge Fahrspaß. Natürlich darf dann auch ein Sprung in die Isar und der Grill am Isarstrand nicht fehlen. Die Rückkehr in Landsberg ist gegen 16:00 geplant.

Voraussetzung: Funktionstüchtiges, sicheres und passendes Mountainbike, Fahrradhelm, Fahrradhandschuhe und (falls vorhanden) Protektoren

Kursleiter: Andreas Munk, Isabell Fuchs
Teilnehmer: 
max. 14 Personen
Treffpunkt: wird bekannt gegeben
Teilnahmegebühr: € 25,-

MB24-16
rot
Genusstour Allgäu
Falko Jeschke

Eine gemütliche Runde mit Gipfel durch das Allgäu inklusive Panorama. Auch einen Einkehrschwung auf einer Hütte soll es unterwegs geben. Wem es bergauf zu anstrengend wird, darf gerne auch schieben. Wir haben es an diesem Tag nicht eilig.

Voraussetzung: Fahrtechnik S1, Kondition für mind. 30 km und 1.000 Hm
Ausrüstung: funktionstüchtiges MTB, biketaugliche Bekleidung, allgemeine Sportlichkeit, Radhelm und mindestens Halbfingerhandschuhe

Kursleiter: Falko Jeschke
Teilnehmerzahl:
max. 6 Personen
Anreise:
Mit dem AV-Bus von Landsberg aus, Treffpunkt 08:00 Uhr, AV-Heim, Malteserstr. 425f, Landsberg
Gesamtkosten: € 15,– zzgl. Fahrtkosten

MB24-17
rot
Sonnenwendfeuer Tour Zugspitzarena
Frank Hainz

Ein Besuch der Sonnenwendfeuer ist etwas ganz Besonderes. Gemeinsam verbringen wir den Tag auf einer schönen Tour. Am Abend schauen wir dann gemeinsam, wie die Berge im Licht der Feuer erscheinen.
Da die Feuer, wetterabhängig am 22.06. oder am 29.06. stattfinden, planen wir kurzfristig diesen Ausflug. Nähere Informationen folgen zu einem späterem Zeitpunkt, an die Mitglieder, welche sich angemeldet haben.

Kursleiter: Frank Hainz
Teilnehmer: 
max. 7 Personen
Treffpunkt: Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.
Teilnahmegebühr: € 15,-

MB24-18
rot
Allgäu Trails - Wadeln aus Stahl
Falko Jeschke

Die Tour ist an die gerichtet, die ihre Wadeln gut trainiert haben. Wir fahren eine Dreigipfeltour (Salmaser Höhe, Sonneneck, Hauchenberg) und nehmen hier jeden Trail mit, der sich uns in den Weg stellt.

Voraussetzung: Fahrtechnik S1-S2, Kondition für mind. 60 km und 1.600 Hm
Ausrüstung: 
funktionstüchtiges MTB, biketaugliche Bekleidung, allgemeine Sportlichkeit, Radhelm und mindestens Halbfingerhandschuhe

Kursleiter: Falko Jeschke
Teilnehmer: 
max. 6 Personen
Treffpunkt: 08:00 Uhr am AV-Heim in Landsberg, gemeinsame Anreise mit dem AV-Bus
Teilnahmegebühr: € 15,- zzgl. Fahrtkosten

Juli 2024:
MB24-19
rot
Irsee-Trails
Andreas Munk

Bikevergnügen rund um Irsee steht an diesem Mittwoch Abend auf dem Programm. Die Irsee-Trails warten mit jeder Menge Spass und Herausforderungen auf uns und danach darf natürlich ein Abstecher in den gemütlichen Biergarten der Klosterbrauerei und/oder ein Sprung in den “Ogge” nicht fehlen.

Voraussetzung: Sichere Fahrtechnik (S2), technisch einwandfreies MTB, Helm, Handschuhe, evt. Protektoren, Badesachen

Kursleiter: Andreas Munk
Teilnehmer: 
max. 15 Personen
Treffpunkt: 16:30 Uhr, Pendlerparkplatz Kreisverkehr LL-West
Teilnahmegebühr: € 5,-

MB24-20
Bergbus
Mountainbike Tour auf die Enningalm
MTB-Ausflug mit dem DAV-Bergbus
Falko Jeschke

Wir steigen in Landsberg in den DAV-Wanderbus ein. Dieser verfügt über einen Radanhänger. In Oberau steigen wir aus und haben die Enningalm zum Ziel. Hier bietet sich ein Einkehrschwung an bevor wir den flowigen Trail von dort ins Tal abreiten.
Im Anschluss an die Abfahrt landen wir bei Schloss Linderhof, wo wir kurz verweilen. Von dort aus setzen wir die Tour über das Weidmoos bis Kloster Ettal fort, wo uns der Bus dann wieder aufsammelt.

Voraussetzung: Fahrtechnik S1-S2 (Es kann bei Bedarf selbstverständlich geschoben werden), Kondition für mind. 30 km und 1.100 Hm
Ausrüstung: 
funktionstüchtiges MTB bzw. E-MTB, biketaugliche Bekleidung, allgemeine Sportlichkeit, Radhelm, Handschuhe

Kursleiter: Falko Jeschke
Teilnehmer: 
max. 6 Personen
Treffpunkt: 6.30 Uhr am Parkplatz Max-Friesenegger-Straße
Teilnahmegebühr: € 29,- inkl. Hin-und Rückfahrt mit dem Bergbus und Fahrradtransport

MB24-21
rot
Trail-Camp Davos
Frank Hainz +
weitere Teamer

Nicht nur weil uns viele gefragt haben. Wir haben Bock mal wieder ein Trailcamp  zu starten. Unsere Wahl fiel dabei auf das schöne Graubünden. Hier wird Trail-Toleranz groß geschrieben und auch gelebt. Ob zu Fuß oder mit dem Mountainbike. Alle nehmen Rücksicht aufeinander und teilen sich die Wege. So ist es möglich, dass uns für unsere Leidenschaft 700 km Trails aller Könnerstufen zur Verfügung stehen.

Auch die gewählte Unterkunft verspricht viel Spaß miteinander. Hier können Camper – egal ob mit WoMo oder Zelt- und Nichtcamper nach der Tour den Tag ausklingen lassen. Bei den Touren können wir je nach Können, das volle Programm ausnutzen. Jedoch möchten wir darauf hinweisen, dass das Befahren von S2 Trails obligatorisch ist. Auch sollten Tagestouren von 1000+ Hm sehr gut zu schaffen sein.

So haben wir dann auch gemeinsam Spaß z.B. auf dem längsten Singletrail der Schweiz. Der Alps Epic Trail wurde 2014 als IMBA Trail ausgezeichnet. Auch wenn das Jakobshorn mit der Bahn erklommen werden kann sind es immerhin noch 960 Hm und sagenhafte 2.400tm. Eine weitere Herausforderung ist sicherlich der Duranapass. Ein Mix aus Landschaft und Trails. Gerne möchten wir in unterschiedlichen Gruppen die Touren gestalten, um auch weniger geübten oder konditionell starken MTBlern ein unvergessliches Erlebnis zu gestalten. Auch nehmen wir gerne E-MTBler mit. Vorraussetzung ist der Besuch unserer gemeinsamen Vorbesprechung.

Voraussetzung: Kondition für Tagestouren 1.200 Hm, Befahren von S2 Trails und Teilnahme an der Vorbesprechung.
Ausrüstung: 
Funktionstüchtiges MTB oder E-MTB, biketaugliche Bekleidung (Witterungsbedingungen angepasst), Kondition für Tagestouren 1.000+ Hm und Befahren von S2 Trails, Fahrradhelm, Fahrradbrille, Fahrradhandschuhe, Knieschoner und bei Bedarf weitere Schoner.

Anmeldung bis 17.03.2024
Besprechung: Mi., 15. Mai 2024

Kursleiter: Frank Hainz und weitere DAV-Teamer
Teilnehmer: 
max. 20 Personen
Treffpunkt: 18:00 Uhr, Anreise möglichst in Fahrgemeinschaften, zusätzlich steht der DAV Bus zur Verfügung
Teilnahmegebühr: € 350,- inkl. Übernachtung, zzgl. Verpflegung
Anzahlung: € 100,-

Teilnehmen

August 2024:
MB24-22
rot
Heumödern Trails
Frank Hainz
Ralf Mauch

Im Trailpark Heumödern erwarten uns 6 Strecken und ein kleiner Übungsparcour. Durch die Gegebenheiten können wir langsam, aber stetig unsere Level von einfach bis fortgeschritten verschieben. Durch mehrfaches Befahren der Strecken und genügend Zeit können wir die Fahrtechnik vertiefen und ausbauen. Dazu machen wir Videos und geben individuelle Tipps.
Die Höhenmeter pro Auffahrt (45-130 Hm) müssen selbst bewältigt werden, es gibt keinen Lift. Mittagspause machen wir an der bewirtschafteten Talstation.

Voraussetzung: Sichere Fahrkenntnisse S1, Kondition für Touren im Mittelgebirge von ca. 40 Km und ca. 1.000 Hm
Ausrüstung:
Ein gewartetes und einwandfrei funktionierendes Mountainbike ist Pflicht. Wir empfehlen ein vollgefedertes MTB Fahrwerksbereich von 120mm bis 170mm mit absenkbarer Sattelstütze, oder Schnellspanner.
Bereifung: mindestens Tourenprofil mit 2.2 Zoll Breite, z.B. Schwalbe Nobby Nic, Continental Trail King, Maxxis Aspen
Passender und gut sitzender MTB-Helm, Handschuhe (wir empfehlen Langfingerhandschuhe), Brille (Gläser entsprechend der Witterung), Knieprotektoren, weitere Schutzausrüstung nach persönlichem Empfinden (z.B. Ellbogen-Protektoren, Rückenprotektor, Kinnbügel etc.), Ersatzschlauch, Ersatzschaltauge, Ersatz- oder Regenkleidung nach Bedarf und Witterung. Weiterhin empfehlen wir ein Werkzeug (Multitool) und ein Erste-Hilfe-Set.

Kursleiter: Frank Hainz, Ralf Mauch
Teilnehmer: 
max. 10 Personen
Treffpunkt: 07:30 Uhr, Parkplatz DO-IT Parkplatz Landsberg Ost
Teilnahmegebühr: € 30,-

MB24-23
schwarz
Wettersteinrunde
Patrick Stearn

“Eine Umrundung des gesamten Wettersteinmassivs ist der dickste Brocken, den ein Biker sich für einen Arbeitstag vornehmen kann”, schrieb Elmar Moser schon vor über 30 Jahren in seinem gleichnamigen Bike Guide. Diese gewaltige Tour hat in all den Jahren nichts von seinem Reiz eingebüßt und bietet den Bikern ein grandioses Erlebnis.

Voraussetzung: Kondition für 90 Km, 2100 Hm (ca. 8 Std. reine Fahrzeit). Eine Umrundung des gesamten Wettersteinmassivs ist der dickste Brocken, den ein Biker sich für einen Arbeitstag vornehmen kann”, schrieb Elmar Moser schon vor über 30 Jahren in seinem gleichnamigen Bike Guide. Diese gewaltige Tour hat in all den Jahren nichts von seinem Reiz eingebüßt und bietet den Bikern ein grandioses Erlebnis.
Ausrüstung: Funktionstüchtiges MTB, Helm, Getränke, Snacks

Kursleiter: Patrick Stearn
Teilnehmer: 
max. 7 Personen
Treffpunkt: wird bekannt gegeben
Teilnahmegebühr: € 15,-

September 2024:
MB24-24
Bergbus
Genüssliche Radwanderung durch das Lechtal
MTB-Ausflug mit dem DAV-Bergbus
Falko Jeschke

Wir steigen in Landsberg in den DAV-Wanderbus ein. Dieser verfügt über einen Radanhänger. Wir haben dank des Busses die großartige Gelegenheit von weit hinten/oben (in Warth) zu starten und bergab in Richtung Füssen zu fahren bis uns der Bus irgendwo entlang des Lechs wieder aufsammelt. Unterwegs besteht kein Grund zur Eile. Es geht im Prinzip nur bergab. Der Radweg ist durchweg gut zu fahren.
Unterwegs erwarten uns atemberaubende Blicke auf die Lechauen und die überwältigende Bergkulisse entlang des Lechs.

Voraussetzung: keine besonderen technischen Ansprüche; Kondition für mind. 45 km und -700 Hm (es geht ausschließlich bergab!)
Ausrüstung: 
funktionstüchtiges Fahrrad/ Ebike, taugliche Bekleidung, Radhelm, Handschuhe

Kursleiter: Falko Jeschke
Teilnehmer: 
max. 8 Personen
Treffpunkt: 6.30 Uhr am Parkplatz Max-Friesenegger-Straße
Teilnahmegebühr: € 29,- inkl. Hin-und Rückfahrt mit dem Bergbus und Fahrradtransport

MB24-25
rot
Abfahrtsspaß und Wanderglück im Allgäu
Bike & Hike
Armin Reich-Gambal

Egal ob Mountainbike oder Tracking-Radl: Im Allgäu lassen sich viele Bergtouren in Bike & Hike-Touren verwandeln – speziell dann, wenn ein Großteil der Fahrstrecke auf Forstwege zurückgelegt werden muss. Wir starten am Morgen mit dem Vereinsbus Richtung Berge, nach der gemütlichen Anreise, wird umgesattelt auf unser Bike. Nach einem Fahrradcheck starten wir über Hügel und Wälder den Berg hinauf, nun noch die letzten Meter zu Fuß zum Gipfelkreuz. Lasst Euch überraschen wo die Tour hinführt.

Voraussetzung: Funktionstüchtiges Radl, Helm und allgemeine Sportlichkeit für 1000 Hm

Kursleiter: Armin Reich-Gambal
Teilnehmer: max. 7 Personen

Treffpunkt: AV-Heim, Malteserstr. 425f, Landsberg
Teilnahmegebühr: € 15,-

MB24-26
schwarz
Um Herzogstand und Heimgarten
Patrick Stearn

Voraussetzung: 55 Km, 1600 Hm
Ausrüstung: funktionstüchtiges MTB

Kursleiter: Patrick Stearn
Teilnehmer: max. 7 Personen

Treffpunkt: AV-Heim, Malteserstr. 425f, Landsberg, gemeinsame Anreise mit dem AV-Bus
Teilnahmegebühr: € 15,- zzgl. Fahrtkosten AV-Bus

Sektionsfahrt
Im Bann der Hohen Tauern – langes Bergbuswochenende in Neukirchen am Großvenediger

Bergwandern, Mountainbiken oder beides per Bike & Hike verbinden – auf dem Langen Bergbuswochenende der Abteilungen Bergwandern/Bergtouren und Mountainbike kommen sowohl Wanderer als auch Radlfreunde auf ihre Kosten.

Der Obere Pinzgau (Bezirk Zell am See), die breite Talfurche der Salzach zwischen Gerlospaß und Mittersill, trennt die Hohen Tauern im Süden von den Kitzbüheler Alpen im Norden. Von unserem Standort Neukirchen am Großvenediger sind also viele attraktive Berg- und Mountainbike-Touren in beiden Gebirgsgruppen möglich.

Das Angebot richtet sich an die gesamte Sektion – jeder und jede kann mitfahren – auch individuelle Ausflüge, ohne Teilnahme an den organisierten Touren, sind möglich. Wer bei unseren Touren mitmachen will, sollte allerdings über ein gewisses Mindestmaß an Fitness verfügen.

Unsere Wander- und Tourenleiter haben ein reichhaltiges Tourenportfolio mit unterschiedlichen Schwierigkeiten und Längen ausgearbeitet, wobei der Fokus auf der Gemeinschaft liegt, egal ob Wanderer oder Mountainbiker. So sind die Hütteneinkehr und das gemeinsame Abendessen im Venedigerhof sozusagen „Pflicht“.

Nachfolgend eine Übersicht über die Tourenmöglichkeiten – die konkrete Tourenauswahl und die Einteilung machen wir dann gemeinsam vor Ort, abhängig vom Wetter und von den persönlichen Interessen und Befindlichkeiten. Bitte wählt bei der Anmeldung jedoch eure Kategorie aus (Bergtouren, Mountainbike, Bike & Hike oder ohne Tourenprogramm)

Bergtouren:
(1) Hohe Tauern: Keeskogel (3.291 m), Krimmler Tauern (2.634 m), Bettlersteig (2.002 m) und Seebachsee-Runde (2.093 m)
(2) Kitzbüheler Alpen: Salzachgeier (2.469 m), Kröndlhorn (2.444 m) und die Steinkogelrunde (2.299 m/2.232 m/2.094 m)
(3) ferner eine Anzahl leichterer und kürzerer Alternativtouren

Voraussetzungen: je nach Tour Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, ausreichend Kondition für bis zu 1.000 Hm (bei einzelnen Touren auch mehr) pro Tag und für Gehzeiten von 6 bis 8 Stunden.
Ausrüstung: allg. Bergtourenausrüstung, wie stabile Berg-/Wanderschuhe, Regen-/wetterfeste Kleidung, ggfs. Wanderstöcke, Sonnenschutz

Tourenleiter: Anne-Marie Heinze, Uli Kohler, Jochen Metzen, Jörg Riedle, Frank Wipper

Mountainbiketouren:
(1) Krimmler Achental mit traumhaften Blicken auf Krimmlerkees und Großvenediger mit der Möglichkeit der Erweiterung zur Bike & Hike-Tour als Wanderung auf die Warnsdorfer Hütte, eventuell mit Gamsspitzl (2.888 m, 1 Std. von der Hütte)
(2) Rundtour in den Kitzbüheler Alpen auf den Wildkogel
(3) Habachtal, ggfs. auch als Bike & Hike-Tour zur Neuen Thüringer Hütte
(4) Hollersbachtal, ebenfalls mit Option als Bike & Hike-Tour zur Neue Fürther Hütte mit Kratzenberger See.

Voraussetzungen: Kondition für mind. 1.000 Hm. Wir haben keine schwierigen Trails geplant, also lasst das Downhill-Bike zu Gunsten des Touren-MTBs lieber zuhause.
Ausrüstung: allgem. MTB-Ausrüstung/Bekleidung/Helm. Die Touren können alle mit dem Bio-Bike als auch mit dem E-Bike bestritten werden.

Tourenleiter: Falko Jeschke, Franziska und Michi Rauch

Unterbringung: Unser Quartier ist das Jugend- und Familienhotel „Venedigerhof“, auf 1.100 m Höhe am Sonnenhang oberhalb der Nationalparkgemeinde Neukirchen gelegen – mit Traumblick auf den Großvenediger und in die Tauerntäler! Die Unterbringung erfolgt in Doppel- und Mehrbettzimmern; auf Anfrage und gegen Aufpreis stehen auch wenige Einzelzimmer zur Verfügung. Die gemütlich ausgestatteten Zimmer verfügen über Dusche/WC, TV, W-LAN und Balkon. Das Haus hat Schwimmbad, Fitnessraum, Sauna und Tennisplätze. In vier gemütlichen Speiseräumen und auf der Sonnenterrasse serviert die Familie Düvelmeyer regionale und internationale Spezialitäten.

Teilnehmerzahl: 45 Personen für Sektionsfahrt
Anmeldeschluss:
Vorbesprechung: 12.09.2024 um 19:00 Uhr im AV-Heim
Abfahrt: Freitag, 20.09.2024 6:00 Uhr Parkplatz Max-Frieseneggerstr., Landsberg

Teilnahmegebühr: p.P. 290,- € *
*Das Angebot umfasst Hin- und Rückfahrt im komfortablen Reisebus (Radl-Anhänger mit 25 Plätzen), 2 Übernachtungen im Doppelzimmer  mit Halbpension, Tourengebühr. Vor Ort fallen ggfs. noch Nebenkosten für Zubringerfahrten (Nationalparktaxis) oder Bergbahnbenutzung an. Einzelzimmer auf Anfrage

Anmeldung: 
SF24-BT Sektionsfahrt mit Bergtouren
SF24-MTB Sektionsfahrt mit Mountainbike
SF24-BiHi Sektionsfahrt mit Bike & Hike
SF24-OT Sektionsfahrt ohne Tourenprogramm

Oktober 2024:
MB24-27
Red Bull Rampage Party
Andreas Munk

Die Red Bull Rampage 2024, das Event für alle Mountainbike-Fans gibt´s dieses Jahr live auf der großen Leinwand im AV-Heim und für eine Rampage-Party dürfen natürlich Grill, Getränke und Musik nicht fehlen. Und wer Lust hat dreht mit uns vorher noch eine Runde aktiv auf dem Bike.

Treffpunkt: 16:00 Uhr AV-Heim, Malteserstr. 425f, Landsberg
Teilnahmegebühr: kostenfrei

MB24-28
Bergbus
Rund um den Säuling - Trail Klassiker zum Plansee
MTB-Ausflug mit dem DAV-Bergbus
Falko Jeschke

Wir steigen in Landsberg in den DAV-Wanderbus ein. Dieser verfügt über einen Radanhänger. Zuerst strampeln wir uns warm indem wir Richtung Marienbrücke/ Schloss Neuschwanstein radeln. Von dort aus geht es durch eine wunderschöne Bergkulisse direkt auf den Trail herunter zum Plansee.

Voraussetzung: Fahrtechnik S2 (bei Bedarf Rad schieben)
Kondition für mind. 30 km und 1.300 Hm
Ausrüstung:
funktionstüchtiges MTB, Ebike, biketaugliche Bekleidung, allgemeine Sportlichkeit, Radhelm, Handschuhe

Kursleiter: Falko Jeschke
Teilnehmer: 
max. 6 Personen
Treffpunkt: 7:00 Uhr am Parkplatz Max-Friesenegger-Straße
Teilnahmegebühr: € 29,- inkl. Hin-und Rückfahrt mit dem Bergbus und Fahrradtransport

Wichtige Informationen zu den Touren

Die Ziele können sich aufgrund des Wetters kurzfristig ändern. Die Anmeldung kann entweder online über das Reservierungsformular oder über die Geschäftsstelle erfolgen. Anmeldeschluss ist bei den Tagestouren immer der Donnerstag vor dem Ausführungswochenende (bis 17 Uhr). Bei Übernachtungsfahrten 2 Monate vor der Durchführung.

Die Teilnahmegebühr bei Tagestouren und -fahrten beträgt in der Regel pro Tag € 20,- (siehe jeweilige Ausschreibung). Die Übernachtungskosten inkl. HP, Fahrtkosten und sonstige organisatorische Auslagen des Fachübungsleiters übernehmen die Teilnehmer mittels einer Umlage. Zu beachten ist die grundsätzliche Teilnehmerbegrenzung auf 8 Personen pro FÜL. Bei Überbuchung wird eine Warteliste geführt.

Voraussetzungen

Bei allen Mountainbike-Kursen und -Fahrten sind ein passender Helm und Handschuhe verpflichtend! Das Fahrrad muss bei jeder Aktion in einem technisch einwandfreien Zustand sein, bitte frühzeitig auf Funktionstüchtigkeit überprüfen und gegebenenfalls reparieren lassen.

Bei den Mehrtagesfahrten ist Single-Trail-Erfahrung ab S1 notwendig und eine Teilnahme bei einem aktuellen Fahrtechnik-Aufbaukurs oder/und dem Kurs „Mountainbiken, handlungsorientiert erleben“ empfehlenswert. Bei Touren mit Schwierigkeiten ab S1 (siehe Tourenausschreibung) werden MTB Protektoren für Knie und Ellenbogen dringend empfohlen!

Technische Anforderungen

Bitte beachtet, dass ihr bei allen Angeboten den unten beschriebenen Anforderungen gewachsen sein müsst.

Fahrtechnik S0 (leicht)
beschreibt einen Weg, welcher keine besonderen Schwierigkeiten aufweist. Dies sind meistens flüssige Wald- und Wiesenwege auf griffigen Naturböden oder verfestigter Schotter. Stufen, Felsen oder Wurzelpassagen sind nicht zu erwarten. Das Gefälle des Weges ist leicht bis mäßig, die Kurven sind weitläufig.
Voraussetzung: Fahrtechnikkurs-Basic

Fahrtechnik S1 (mittel)
Auf einem mit S1 beschriebenen Weg muss man bereits kleinere Hindernisse wie flache Wurzeln und kleine Steine erwarten. Sehr häufig sind vereinzelte Wasserrinnen und Erosionsschäden Grund für den erhöhten Schwierigkeitsgrad, der Untergrund kann teilweise auch nicht verfestigt sein. Das Gefälle beträgt maximal 40% bzw. 22°.
Ab S1 werden fahrtechnische Grundkenntnisse und ständige Aufmerksamkeit benötigt. Anspruchsvollere Passagen erfordern dosiertes Bremsen und Körperverlagerung. Es sollte grundsätzlich in der Grundposition gefahren werden.
Voraussetzung: Fahrtechnikkurs-Aufbaukurs

Fahrtechnik S2 (schwer)
Im Schwierigkeitsgrad S2 muss man mit größeren Wurzeln und Steinen rechnen. Der Boden ist häufig nicht verfestigt. Stufen und flache Treppen sind zu erwarten. Oftmals kommen enge Kurven vor, die Steilheit beträgt passagenweise bis zu 70% bzw. 35°.
Die Hindernisse müssen durch Gewichtsverlagerung überwunden werden. Ständige Bremsbereitschaft und das Verlagern des Körperschwerpunktes sind notwendige Techniken, ebenso genaues Dosieren der Bremsen und ständige Körperspannung.

Mountainbike4

Level

Damit unsere Kurse zum Erfolg werden und allen Teilnehmern gleichermaßen Freude bereiten, sind harmonische Gruppen unerlässlich. Hierbei sollten alle Mountainbiker möglichst den selben Wissensstand und Fähigkeiten haben.

Unser Kursangebot umfasst drei aufeinander aufbauende Lernebenen. Blau für Einsteiger, Rot für Advanced und Schwarz für Expert. Wir bitten dies bei der Anmeldung zu unserem Angebot zu beachten.

Durch Klick auf nebenstehendes Bild erhaltet ihr eine vergrößerte Ansicht – viel Spaß bei unseren Kursen und Touren!

Lernebenen_MTB

Zurück
MITGLIED WERDEN