Mountainbike

Anmeldung zum Sommerprogramm seit 06.02.2021

Die neuen Kursprogramme für den Sommer sind online. Unser Gesamtkursprogramm finden Sie hier in der Übersicht. Zu den einzelnen Sommerkursen können Sie…

Alpenverein, die FT Jahn Landsberg und die Skaterszene präsentieren Projektentwurf für Bike-/Skatepark

… mit Mehrgenerationen-Freizeitgelände in Landsberg! Seit vielen Jahren existiert in Landsberg eine Mountainbike-Szene, die sich aus den Mitgliedern von mehreren Vereinen sowie…

Zu unseren Kursen

Ihre Ansprechpartner

I like Mountainbike

100%
Flow
34%
Risiko
140mm
Federweg
2
Räder

„Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.“

Seneca

Liebe Trail-Liebhaber und erlebnissüchtige MTB´ler,

Grenzschließungen, Quarantäne-Verordnungen und die Kontaktsperre haben uns in der letzten Saison hart getroffen. Dadurch sind die Fahrtechnikkurse, einige Ausfahrten sowie unser Herzstück, das “Trailcamp” in den Dolomiten, ausgefallen.

2021 atmen wir vom DAV Landsberg wieder voll durch und starten mit einem bunten und spannenden Programm für Euch und die Kids. Fahrtechnikkurse im Frühjahr bilden den Auftakt, um Euch für die Saison mit spannenden Touren fitzumachen.

Mountainbike3

Vom Bayerischen Wald, über das Allgäu, bis in die Schweiz, werden wir wieder querbeet auf Tagestour oder auch mehrere Tage unterwegs sein.  – wir werden Euch viele Bike-Highlights hautnah erleben lassen! Wo es überall hingeht – “schau ma mal”.
Nicht nur in den Alpen, sondern auch vor unserer Haustüre liegt ein super Bike- Revier. Gemeinsam wollen wir das auf unseren Feierabendrunden erkunden.

Egal ob du erst mit dem Biken angefangen hast, anfangen möchtest, oder schon professionell unterwegs bist; im diesjährigen Touren- und Fahrtechnikprogramm wirst du das Richtige für dich finden! Auch wir fiebern einer flowigen und erlebnisreichen Saison auf dem Mountainbike entgegen.

Um eine intensive und individuelle Betreuung zu ermöglichen, passen wir die Traineranzahl flexibel an die Kursgröße an. In diesem Zuge freuen wir uns über Andreas Munk, Christoph Denk und Maximilian Jakob, die uns in Zukunft als Trainer unterstützen werden.

Eure Moutainbikeguides vom DAV Landsberg

Deine Fahrtechnikkurse und Touren 2021

April 2021:
T21-06
Werkstatt - Schrauber 1x1
Jakob Holzapfel
Peter Richter

Du bist voll und ganz vom MTB-Fieber gepackt musst aber bereits bei kleineren Reparaturen in die Radlwerkstatt. Wir zeigen dir die wichtigsten Kniffe und Tricks, wie du dein Radl in Schuss hältst. Dabei schauen wir uns von der Pannenhilfe (Reifenflicken, Kettentausch, Bremsbelagwechsel,etc.) und dem Bike-Setup (Sitzposition, Federgabel- und Dämpfereinstellung) auch neue technische Trends wie Tubless Reifen an. So startet euer Bike immer top gepflegt in die neue Saison.

Ausrüstung: MTB oder E-MTB, wenn vorhanden Mini-Tool, Ersatzbremsbeläge, Ersatzschlauch, Kettenschloß oder Kettenniet, Fahrradpumpe
Treffpunkt:
10:00 Uhr an der Kajakhütte Landsberg, Dr. Friedrich-Wacker-Strasse, Landsberg
Kursleiter: Jakob Holzapfel, Peter Richter
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Teilnahmegebühr: € 15,–

MB21-01
blau
Fahrtechnikkurs Kids

Das Kursziel ist das spielerische Lernen elementarer MTB-Fahrtechniken und Förderung der Selbstkompetenz. Spielerische Übungen in Kombination mit Fahrtechnik-Übungen bringen Spaß und unterstützen das Lernen zusätzlich. Leichtes Gelände bietet die Basis für das Kids-Training und spaßige Trails sorgen in der Praxis für erste Erfolgserlebnisse.

Voraussetzung: Funktionstüchtiges MTB, allgemeine Sportlichkeit und Radlhelm sowie mindestens Halbfingerhandschuhe

Treffpunkt: 14:00 Uhr am Sportplatz Pitzling, südlicher Ortsrand, Kursende 18:00 Uhr
Kursleiter: 

Teilnehmerzahl: max. 14 Personen
Teilnahmegebühr: € 25,–

MB21-02
blau
Fahrtechnikkurs Basic-Intensiv 2 Tage
Lerne dein Bike kennen, auch wenn es ein E-MTB ist
Frank Hainz +
weitere Teamer

Das Kursziel ist das Erlernen elementarer MTB-Fahrtechniken in stressfreiem Gelände. Die grundlegenden Bewegungsabläufe werden in den zwei Tagen auf unserem Übungsgelände bzw. in aufgebauten Parcours intensiv erklärt und geübt. Die Kursinhalte sind: die richtige Grundposition auf dem Bike, Gleichgewichts- und Koordinationsübungen, richtiges Bremsen, Steuern, Bergauf, Bergab sowie Vorderrad und Hinterrad entlasten.

Voraussetzung: Funktionstüchtiges MTB oder E-MTB, biketaugliche Bekleidung, allgemeine Sportlichkeit, Radlhelm und mindestens Halbfingerhandschuhe

Kursleiter: Frank Hainz und weitere Teamer DAV Landsberg
Teilnehmerzahl: max. 21 Personen
Treffpunkt: 09:00 Uhr am Sportplatz Pitzling, südlicher Ortsrand, Kursende ca. 15:00 Uhr
Teilnahmegebühr: € 50,–

MB21-03
rot
Fahrtechnik handlungsorientiert erleben
Michael Rauch

Angemessene Selbsteinschätzung, Bewusstsein und Risikokompetentz beim Mountainbiken bilden die Grundlage für die Verbesserung des fahrtechnischen Könnens. Genau an diesen Punkten werden wir ansetzen. Zwischen Pitzling und Mundraching finden sich jede Menge versteckte Trails, die wir nutzen wollen, um deine elementaren Fahrtechniken an diesem Tag zu verbessern. Unterwegs wirst du ständig mit Hindernissen konfrontiert und es gilt abzuwägen, ob dein Können bereits ausreichend ist oder ob der Guide und die Gruppe mit z.B. Hilfestellung dich unterstützen kann. Wie haben dabei „Alle Zeit der Welt“. Das ist wichtig, denn wir werden jede knifflige Passage mehrmals fahren können bist du es kannst. Dabei sind deine Entscheidungen die Grundlage des Handelns und du kannst dich sehr dosiert an deine persönliche Grenze herantasten.

Voraussetzungen: Single-Trail-Erfahrung
Ausrüstung: technisch einwandfreies Mountainbike, Helm, lange Handschuhe, Knieschoner, Brotzeit und Getränk

Kursleiter: Michi Rauch
Teilnehmerzahl: 
max. 5 Personen
Treffpunkt:
 09:00 Uhr am Sportplatz Pitzling, südlicher Ortsrand
Teilnahmegebühr: € 20,–

MB21-04
rot
Fahrtechnikkurs Basic Aufbau
Frank Hainz

Das Kursziel ist, das Erlernte im Fahrtechnikkurs Basic in eine „angewandte Bewegungstechnik“ im Gelände umzusetzen und zu verfeinern. Der Wildpark in Landsberg ist ein ideales Übungsgelände mit seinen versteckten Singletrails und dem ein oder anderen spannenden Hindernis, das zu bewältigen ist. Sowohl fahrtechnische als auch trainingsmethodische Impulse werden zur Verbesserung der eigenen Fähigkeiten beitragen.

Voraussetzung: Fahrtechnikkurs Basic. Auch erfahrene Biker sollten am Basic-Kurs teilgenommen haben!
Ausrüstung: funktionstüchtiges MTB oder E-MTB, biketaugliche Bekleidung, allgemeine Sportlichkeit Radlhelm und mindestens Halbfingerhandschuhe

Kursleiter: Frank Hainz
Teilnehmerzahl: 
max. 5 Personen
Treffpunkt:
13:00 Uhr am Parkplatz Mutterturm Landsberg
Teilnahmegebühr: € 20,–

MB21-05
rot
Fahrtechnikkurs Basic Aufbau
Frank Hainz +
weitere Teamer

Das Kursziel ist, das Erlernte im Fahrtechnikkurs Basic in eine „angewandte Bewegungstechnik“ im Gelände umzusetzen und zu verfeinern. Der Wildpark in Landsberg ist ein ideales Übungsgelände mit seinen versteckten Singletrails und dem ein oder anderen spannenden Hindernis, das zu bewältigen ist. Sowohl fahrtechnische als auch trainingsmethodische Impulse werden zur Verbesserung der eigenen Fähigkeiten beitragen.

Voraussetzung: Fahrtechnikkurs Basic. Auch erfahrene Biker sollten am Basic-Kurs teilgenommen haben!
Ausrüstung: funktionstüchtiges MTB oder E-MTB, biketaugliche Bekleidung, allgemeine Sportlichkeit Radlhelm und mindestens Halbfingerhandschuhe

Kursleiter: Frank Hainz und weitere Teamer DAV Landsberg
Teilnehmerzahl: 
max. 15 Personen
Treffpunkt:
09:00 Uhr am Parkplatz Mutterturm Landsberg
Teilnahmegebühr: € 20,–

Mai 2021:
MB21-06
rot
Saisoneinsteiger Fahrtechnikkurs für Fortgeschrittene
Armin Reich-Gambal +
weitere Teamer

Das Kursziel ist das Auffrischen und das Festigen der bereits erworbenen Fahrtechniken und Fähigkeiten der letzten Jahre in kleinen Gruppen. Neue fahrtechnische Impulse kommen nicht zu kurz!

Voraussetzung: Bereits vorhandene fahrtechnische Fähigkeiten beim Mountainbiken.
Ausrüstung: Technisch einwandfreies Mountainbike, Helm, lange Handschuhe, Knieschoner, Brotzeit und Getränk

Kursleiter: Armin Reich-Gambal und weitere Teamer DAV Landsberg
Teilnehmerzahl: 
max. 10 Personen
Treffpunkt:
09:00 Uhr Parkplatz Mutterturm in Landsberg
Teilnahmegebühr: € 20,–

Juni 2021:
MB21-07
rot
Oberammergau an einem Freitagnachmittag
Frank Hainz

Oberammergau. Nicht nur ein Besuch bei den Passionsspielen wert. Pascal und ich möchten gerne einen Gipfel mit euch „erfahren“. Auf ca. 10 km radeln wir bequem die Forststraße auf 1.542 Meter hinauf. Gute 750 Hm mit einem wirklich nur kurzen Tragestück führen uns dabei auf den großen Aufacker. Nach einer Rast geht es über feine Trails, gespickt mit “elfundneunzig” Kehren wieder zurück. Dabei können wir uns an vielen Spitzkehren versuchen – rollend oder schiebend. Wer mag kann danach in das Bad am Wellenberg einen Aufenthalt planen. Kehren üben wir, wenn es die Umstände zulassen.

Voraussetzung: S2, Spitzkehren-Affinität bringt Freude
Ausrüstung: Technisch einwandfreies MTB, Helm, wenn vorhanden Protektoren, lange Handschuhe, Brotzeit und Getränke
Kursleiter: Frank Hainz, Pascal Higler

Teilnehmerzahl: max. 9 Personen
Treffpunkt: 13.45 Uhr, Parkplatz am Wellenberg
Teilnahmegebühr: € 25,-

MB21-08
rot
2,5 Tage in MT-Brixen
Frank Hainz

Vor zwei Jahren waren wir schon einmal hier, in Brixen/Südtirol, der ältesten Stadt Tirols. Von schönen Gassen und einer lebendigen Innenstadt geprägt und von feinen Trails und Ausblicken umgeben. Diese wollen wir erkunden und nach spannenden Ausfahrten die tolle südtiroler Küche genießen. So haben wir genügend Energie für die vielen abwechslungsreichen Trails, welche wir erkunden wollen. Ob gebaute oder natürliche Trails, aus eigener Kraft oder mit einem Shuttle oder der Bergbahn, erkunden wir die Plose und andere Trails in der Umgebung von Brixen. Die Tourengestaltung erfolgt je nach Lust und Laune der Teilnehmer und kann am Abend vorher immer wieder geändert werden. Sollte die Tagesform mal nicht passen, finden wir auch hier eine geeignete Tour. Startort der Touren wird vorraussichtlich der Campingplatz Löwenhof in Brixen/Vahrn sein oder aber zentral am Domplatz in Brixen.

Voraussetzungen: empfohlen wird die Teilnahme an einem der angebotenen Fahrtechnikkursen, sichere Fahrtechnik S1,
besser S2
Ausrüstung: Technisch einwandfreies MTB, Helm, Protektoren, lange Handschuhe, Tagesrucksack

Kursleiter: Frank Hainz
Teilnehmerzahl:
max. 7 Personen
Treffpunkt:
Brixen / Vahrn, Südtirol, erste Tour zum “Warmfahren” wird um 14:00 Uhr stattfinden
Teilnahmegebühr: 
€ 70,- zzgl. ÜN/Verpflegung

Juli 2021:
MB21-09
Bike Wochenende auf Haus Reichenbach
Trails in und um Nesselwang
Franziska Rauch

Im Herzen des Allgäus, zwischen Wertach und Nesselwang liegt unser Haus Reichenbach Das Selbsversorgerhaus ist ein perfekter Ausgangspunkt für Bike Touren im Allgäu. Gemeinsam werden wir an einem verlängerten Wochenende die Trails rund um Reichenbach kennenlernen. Für heiße Sommertage bietet sich der nahe gelegene Grüntensee zum Abkühlen an. Wir wollen ein verlängertes Wochenende mit euch verbringen, viel Biken, das schöne Allgäu genießen, abends gemütliche zusammen kochen … Untertags bieten die umliegenden Hütten ein lohnenswertes Ziel um die Allgäuer Bergwelt auch kulinarisch zu genießen, sofern Corona dies zulässt.

Voraussetzung: Kondition für 1000 Hm und Fahrtechnik S1 bis S2
Ausrüstung: Fahrtüchtiges Mountainbike, Helm, Handschuhe, Knieprotektoren empfohlen!

Kursleiter: Franziska Rauch, Michael Rauch
Teilnehmer: 
max. 10 Personen
Treffpunkt: 
Freitag, 16.07.2021 um 18:00 Uhr am Haus Reichenbach, Reichenbach 3, 87484 Nesselwang
Gesamtkosten: € 110,– inkl. ÜN, zzgl. Verpflegung

August 2021:
MB21-14
rot
MTB Paradies Graubünden
Frank Hainz

Im „Home of Trails“- Video mit Danny MacAskill und Claudio Caluori ist die Faszination für Graubünden zu sehen und zu spüren. Mit knapp 11.000 KM Wegenetz –fast alles Biketrails- gibt es für jeden etwas. Tolle Bergpanoramen und unvergessliche Stunden versprechen die Trails und Touren in Graubünden. Ca. 4.000 km sind markierte Mountainbikewege, mal flowig, mal technisch. Wenn es hoch hinausgeht ist auch tragen und schieben nicht ausgeschlossen. Gondeln unterstützen uns auch gerne bei der Bewältigung der ersten Höhenmeter. Aufgrund der ungewissen Corona-Situation haben wir uns entschlossen keine Unterkunft zu reservieren. Wir selbst werden auf dem Campingplatz in Churwalden Quartier beziehen.

Voraussetzung: empfohlen wir die Teilnahme an einem der angebotenen Fahrtechnikkursen, sichere Fahrtechnik S2, Motivation auch mal das Bike über ein paar hundert Höhnmeter zu tragen und Genuss für ausgedehnte Tagestouren.
Ausrüstung: 
Technisch einwandfreies MTB, Helm, Protektoren, lange Handschuhe, Rucksack und Wechselkleidung

Kursleiter: Frank Hainz
Teilnehmer: 
max. 7 Personen
Treffpunkt: Churwalden Camping Pradefenz, 09:00 Uhr
Teilnahmegebühr: € 75,- zzgl. ÜN, Verpflegung

September 2021:
MB21-11
Hinterradversetzen Workshop
Jakob Holzapfel

Wolltest du schon immer locker auf dem Hinterrad durch die Gegend surfen, geschmeidig über einen Baumstamm springen oder gekonnt dein Radl durch eine Spitzkehre schwingen. Dann schau bei einem unseren Fahrtechnik-Workshops vorbei. Dort zeigen wir dir den Weg dorthin, damit du noch mehr Spaß auf den Trails hast.

Voraussetzung: Was du schon können musst, ist das sichere Entlasten des Vorder- und Hinterads über ein ca. 15cm hohes Hinterniss (z.B. Baumstamm) ohne dieses zu Berühren sowie den sicheren Umgang mit Vorder- und Hinterradbremse.
Ausrüstung: Helm, Handschuh, Brille, Knie-Schienbein-Schoner (empfohlen), fahrtüchtiges Mountainbike. Zudem sind Plattformpedalen PFLICHT, da ein schnelles Absteigen im Notfall mit Click-Pedalen nicht möglich ist.

Kursleiter: Jakob Holzapfel
Teilnehmerzahl: 
max. 6 Personen
Treffpunkt:
14:00 Uhr am Sportplatz Pitzling, südl. Ortsrand
Teilnahmegebühr: € 15,–

MB21-12
Bunny-Hop-Workshop
Jakob Holzapfel

Wolltest du schon immer locker auf dem Hinterrad durch die Gegend surfen, geschmeidig über einen Baumstamm springen oder gekonnt dein Radl durch eine Spitzkehre schwingen. Dann schau bei einem unseren Fahrtechnik-Workshops vorbei. Dort zeigen wir dir den Weg dorthin, damit du noch mehr Spaß auf den Trails hast.

Voraussetzung: Was du schon können musst, ist das sichere Entlasten des Vorder- und Hinterads über ein ca. 15 cm hohes Hinternis (z.B. Baumstamm) ohne dieses zu Berühren sowie den sicheren Umgang mit Vorder- und Hinterradbremse. Um die Technik zu erlernen hilft dir auch unserer Workshop “Vorder-/Hinterrad entlasten”.
Ausrüstung: Helm, Handschuh, Brille, Knie-Schienbein-Schoner (empfohlen), fahrtüchtiges Mountainbike. Zudem sind Plattformpedalen PFLICHT, da ein schnelles Absteigen im Notfall mit Click-Pedalen nicht möglich ist.

Kursleiter: Jakob Holzapfel
Teilnehmer: 
max. 6 Personen
Zeit: 
09:00 -12:00 Uhr
Ort: Sportplatz Pitzling, südlicher Ortsrand
Teilnahmegebühr: € 15,–

MB21-13
„Wheelie-Workshop“
Jakob Holzapfel

Wolltest du schon immer locker auf dem Hinterrad durch die Gegend surfen, geschmeidig über einen Baumstamm springen oder gekonnt dein Radl durch eine Spitzkehre schwingen. Dann schau bei einem unseren Fahrtechnik-Workshops vorbei. Dort zeigen wir dir den Weg dorthin, damit du noch mehr Spaß auf den Trails hast.

Voraussetzung: Sicheres Entlasten des Vorder- und Hinterads über ein ca. 15 cm hohes Hinternis (z.B. Baumstamm) ohne dieses zu Berühren sowie den sicheren Umgang mit Vorder- und Hinterradbremse.
Ausrüstung: Helm, Handschuh, Brille, Knieschoner (empfohlen), fahrtüchtiges Mountainbike. Zudem sind Plattformpedalen (PFLICHT!), da ein schnelles Absteigen im Notfall mit Click-Pedalen nicht möglich ist.

Kursleiter: Jakob Holzapfel
Teilnehmer: 
max. 6 Personen
Zeit:
14:00-17:00 Uhr
Ort: Sportplatz Pitzling, südlicher Ortsrand
Teilnahmegebühr: € 15,–

MB21-14
rot
Überraschungstrails im Allgäu
Michael Rauch

Wir treffen uns am Bahnhof in Kaufering und nutzen die direkte Zugverbindung ins Allgäu. Knackige Anstiege mit kleinen Schiebe- und Tragepassagen, urige Hütten und natürlich spannende Trails bis zum Schwierigkeitsgrad S1-S2 erwarten uns.

Voraussetzung: Kondition für 1500 Hm und Fahrtechnik S1 bis S2
Ausrüstung:
Fahrtüchtiges Mountainbike, Helm, Handschuhe, Knieprotektoren empfohlen!

Kursleiter: Michael Rauch
Teilnehmer: 
max. 10 Personen
Treffpunkt: Bahnhof Kaufering, Abfahrtszeit wird noch bekannt gegeben
Teilnahmegebühr: € 15,-

Wichtige Informationen zu den Touren

Die Ziele können sich aufgrund des Wetters kurzfristig ändern. Die Anmeldung kann entweder online über das Reservierungsformular oder über die Geschäftsstelle erfolgen. Anmeldeschluss ist bei den Tagestouren immer der Donnerstag vor dem Ausführungswochenende (bis 17 Uhr). Bei Übernachtungsfahrten 2 Monate vor der Durchführung.

Die Teilnahmegebühr bei Tagestouren und -fahrten beträgt in der Regel pro Tag € 20,- (siehe jeweilige Ausschreibung). Die Übernachtungskosten inkl. HP, Fahrtkosten und sonstige organisatorische Auslagen des Fachübungsleiters übernehmen die Teilnehmer mittels einer Umlage. Zu beachten ist die grundsätzliche Teilnehmerbegrenzung auf 8 Personen pro FÜL. Bei Überbuchung wird eine Warteliste geführt.

Voraussetzungen

Bei allen Mountainbike-Kursen und -Fahrten sind ein passender Helm und Handschuhe verpflichtend! Das Fahrrad muss bei jeder Aktion in einem technisch einwandfreien Zustand sein, bitte frühzeitig auf Funktionstüchtigkeit überprüfen und gegebenenfalls reparieren lassen.

Bei den Mehrtagesfahrten ist Single-Trail-Erfahrung ab S1 notwendig und eine Teilnahme bei einem aktuellen Fahrtechnik-Aufbaukurs oder/und dem Kurs „Mountainbiken, handlungsorientiert erleben“ empfehlenswert. Bei Touren mit Schwierigkeiten ab S1 (siehe Tourenausschreibung) werden MTB Protektoren für Knie und Ellenbogen dringend empfohlen!

Technische Anforderungen

Bitte beachten Sie, dass Sie bei allen Angeboten den unten beschriebenen Anforderungen gewachsen sein müssen.

Fahrtechnik S0 (leicht)
beschreibt einen Weg, welcher keine besonderen Schwierigkeiten aufweist. Dies sind meistens flüssige Wald- und Wiesenwege auf griffigen Naturböden oder verfestigter Schotter. Stufen, Felsen oder Wurzelpassagen sind nicht zu erwarten. Das Gefälle des Weges ist leicht bis mäßig, die Kurven sind weitläufig.
Voraussetzung: Fahrtechnikkurs-Basic

Fahrtechnik S1 (mittel)
Auf einem mit S1 beschriebenen Weg muss man bereits kleinere Hindernisse wie flache Wurzeln und kleine Steine erwarten. Sehr häufig sind vereinzelte Wasserrinnen und Erosionsschäden Grund für den erhöhten Schwierigkeitsgrad, der Untergrund kann teilweise auch nicht verfestigt sein. Das Gefälle beträgt maximal 40% bzw. 22°.
Ab S1 werden fahrtechnische Grundkenntnisse und ständige Aufmerksamkeit benötigt. Anspruchsvollere Passagen erfordern dosiertes Bremsen und Körperverlagerung. Es sollte grundsätzlich in der Grundposition gefahren werden.
Voraussetzung: Fahrtechnikkurs-Aufbaukurs

Fahrtechnik S2 (schwer)
Im Schwierigkeitsgrad S2 muss man mit größeren Wurzeln und Steinen rechnen. Der Boden ist häufig nicht verfestigt. Stufen und flache Treppen sind zu erwarten. Oftmals kommen enge Kurven vor, die Steilheit beträgt passagenweise bis zu 70% bzw. 35°.
Die Hindernisse müssen durch Gewichtsverlagerung überwunden werden. Ständige Bremsbereitschaft und das Verlagern des Körperschwerpunktes sind notwendige Techniken, ebenso genaues Dosieren der Bremsen und ständige Körperspannung.

Mountainbike4

Level

Damit unsere Kurse zum Erfolg werden und allen Teilnehmern gleichermaßen Freude bereiten, sind harmonische Gruppen unerlässlich. Hierbei sollten alle Mountainbiker möglichst den selben Wissensstand und Fähigkeiten haben.

Unser Kursangebot umfasst drei aufeinander aufbauende Lernebenen. Blau für Einsteiger, Rot für Advanced und Schwarz für Expert. Wir bitten dies bei der Anmeldung zu unserem Angebot zu beachten.

Durch Klick auf nebenstehendes Bild erhalten Sie eine vergrößerte Ansicht – viel Spaß bei unseren Kursen und Touren!

Lernebenen_MTB

Zurück
MITGLIED WERDEN