“Nicht alle Wegen führen nach Rom” – Vortrag Klaus Wankmiller am 16.9.2021

1. September 2021

 

So wie der Lech das natürliche Bindeglied zwischen unserer Stadt Landsberg und den Alpen darstellt, war und ist es die Via Claudia Augusta, die den bayerisch-schwäbischen Voralpenraum über Füssen, den Fernpaß und den Reschenpaß mit Oberitalien verbindet. Grund genug für die DAV-Sektion Landsberg a.L. einmal dieser ehedem wichtigsten Nord-Süd-Verbindung nachzugehen und damit auch die Römerstraßen und den römischen Straßenbau in Süddeutschland, der damaligen Provinz Raetien, nachzuzeichnen.

Unter dem Titel „Nicht alle Wege führen nach Rom“ widmet sich Klaus Wankmiller aus Reutte, einer der besten Kenner der regionalen Geschichte, in seinem Vortrag am Donnerstag, 16.09.2021, 19,30 im Alpenvereinsheim, Malteserstr. 425 f. dieser bekanntesten Römerstraße nördlich der Alpen. Er stellt weitere Römerstraßen in unserem Raum vor und dokumentiert, wie die Römer früher ihre Straßen bauten.

Zu diesem Vortrag laden wir Mitglieder und Nicht-Mitglieder herzlich ein und bitten um Anmeldung unter info@alpenverein-landsberg.de bzw. 08191/50991.

Es gilt die 3G-Regel.

Zurück
MITGLIED WERDEN